KVoptimal.de GmbH
Greulichstraße 21 Berlin, Deutschland 12277
Phone: 0800 99 555 11
PKV Tarifwechsel Ihr Versicherungspezialist für PKV Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung. Durch uns bleibt Ihr PKV Vertrag ein Leben lang bezahlbar.

KVoptimal.de PKV Blog

Was tun, wenn die PKV mir kündigt?

171128_Was_tun_wenn_die_PKV_mir_kndigt

In Deutschland herrscht Krankenversicherungspflicht. Das heißt, dass alle Bürger entweder bei einer gesetzlichen oder privaten Krankenversicherung Mitglied sein müssen. Schwierig wird es dann, wenn ein PKV-Versicherter von seinem Anbieter gekündigt wird. Besonders, da die Rückkehr in die GKV nur in Ausnahmefällen ermöglicht wird. Zur PKV-Kündigung können neben schwerem Abrechnungsbetrug durchaus auch leichtere Vergehen wie „ungenaue“ Angaben bei der Gesundheitsprüfung führen. Wir liefern Antworten darauf, in welchen Fällen eine Kündigung in der PKV überhaupt zulässig ist und wie Sie sich gegebenenfalls dagegen wehren können.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1
73 Hits

Was könnte auf die PKV mit einer erneuten großen Koalition zukommen?

171128_Was_knnte_auf_die_PKV_mit_einer_erneuten_groen_Koalition_zukommen

Zur Erinnerung: Die SPD ist für eine sogenannte Bürgerversicherung für alle, was der Abschaffung der privaten Krankenversicherung gleichkommt. Die CDU ist dagegen. Mit dem Scheitern der Jamaika-Koalition bereits bei den Sondierungen, ist nun plötzlich die Bürgerversicherung wieder im Gespräch. Die SPD hat die Bürgerversicherung sogar zu einem zentralen Anliegen gemacht und sieht ihre Verhandlungsposition möglicherweise gestärkt. Wie die aktuelle Lage ist und was auf die knapp neun Millionen Privatversicherten bei einer Großen Koalition zukommen könnte, diskutieren wir in diesem Beitrag.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1
137 Hits

Alkoholmissbrauch und Alkoholentzug – welche Kosten übernimmt die PKV?

171128_Alkoholmissbrauch_und_Alkoholentzug_welche_Kosten_bernimmt_die_PKV

Nach einer überraschenden und beunruhigenden Statistik heißt es, dass mehr als sieben Prozent der Krankheiten und vorzeitigen Todesfälle in Deutschland auf Alkoholmissbrauch zurückzuführen sind. Alkoholismus ist inzwischen eine anerkannte und ernstzunehmende Krankheit. Daher übernimmt die private Krankenversicherung auch die Kosten für die meisten Behandlungen. Betroffene sollten allerdings die sogenannte Alkoholklausel kennen, die gleichbedeutend mit einer Leistungseinschränkung ist. Wir klären auf, was die Alkoholklausel besagt und welche Unterstützung die PKV bei Alkoholmissbrauch und Alkoholentzug in aller Regel leistet.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1
77 Hits

Beitragserhöhung der HanseMerkur zum 01.01.2018

171120_Beitragserhöhung_der_Hanse_Merkur_zum_01.01.2018

In den letzten Wochen berichten viele Versicherer über Beitragserhöhungen sowohl im Neugeschäft und auch im Bestand. Damit sind erneut viele PKV-Versicherte betroffen und beklagen sich über steigende Prämien.

So auch die Information der Hanse Merkur. Die Unisex-Tarife, scheinen dabei stabil zu bleiben. Tarife die also nach dem 21.12.2012 abgeschlossen wurden, sind dabei beitragsstabil für den Bestand und auch für Kunden, die sich jetzt erst für die Hanse Merkur entscheiden.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1
284 Hits

Chefarztbehandlung – Wirklich die beste Wahl?

171120_Chefarztbehandlung_Wirklich_die_beste_Wahl

Die Behandlung durch den vermeintlich Besten seines Fachs im gesamten Krankenhaus kann doch nur gut sein, oder? Die sogenannte Chefarztbehandlung gehört zu den Wahlleistungen in der privaten Krankenversicherung. Mit dieser zusätzlich zu bezahlenden Option wird der Versicherte von einem sogenannten Wahlarzt behandelt, der über eine besondere Erfahrung und Qualifikationen in einem speziellen medizinischen Fachgebiet verfügt. Im Normalfall sind es die Chefärzte. Ob das Versprechen der bestmöglichen Behandlung tatsächlich mit dem Privileg der Chefarztbehandlung wahr wird, diskutieren wir in diesem Beitrag.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
2
78 Hits

Burnout, Depression & Psychotherapie – ein K.O.-Kriterium für die PKV?

171120_Burnout_Depression_Psychotherapie_ein_-KO_Kriterium_fr_die_PKV

Psychische Erkrankungen wie Burnout, Angststörung und Depression sind die neue Volkskrankheit Nummer eins und haben längst Rückenbeschwerden sowie Herz- und Kreislaufleiden überholt. Immer mehr Deutsche gehen in Therapie. Doch die Behandlung ist sehr teuer und viele Betroffene stehen vor der Frage, ob sie eine private Krankenversicherung finden, die sie trotz absolvierter Psychotherapie aufnimmt. Hier erfahren Sie, inwieweit eine „psychotherapeutische Vergangenheit“ ein Hindernis für die Aufnahme in eine PKV ist beziehungsweise welche Möglichkeiten für Betroffene es gibt. Außerdem informieren wir darüber, welche zusätzlichen Möglichkeiten der Absicherung empfehlenswert sind, wenn man psychische Probleme hat.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7
200 Hits

Wirklich sinnvolle Beamtenversicherungen

171117_Wirklich_Sinnvolle_Beamtenversicherungen

Als Beamter oder Beamtenanwärter steht man in einem besonderen Arbeitsverhältnis, dem Dienstverhältnis. So haften Menschen mit einem Beamtenstatus im Gegensatz zum „normalen“ Arbeitnehmer auch für Schäden, die sie während ihres Dienstes verursachen – und zwar persönlich und unbegrenzt. Darunter fallen zum Beispiel Verletzungen der Aufsichtspflicht etwa bei Klassenausflügen oder finanzielle Fehlentscheidungen einer Behörde. Diese speziellen rechtlichen Regelungen und Bedingungen wirken sich auch auf den persönlichen Versicherungsbedarf aus. Wir zeigen Ihnen, welche Versicherungen unbedingt empfehlenswert und welche nur im Bedarfsfall abgeschlossen werden sollten.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
6
71 Hits

AXA Treuebonus - Eine Mogelpackung?

171114_AXA_Treuebonus_eine_Mogelpackung

Wir hatten in der Vergangenheit schon ausführlich über die anstehende Beitragserhöhung zum 01.01.2018, im Bestand und Neugeschäft der AXA berichtet. Gerade Bestandskunden der AXA wurden in den letzten Jahren bei Erhöhungen nicht nur einmal zur Kasse gebeten.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
8
361 Hits

Beitragserhöhung der LKH zum 01.01.2018

171114_Beitraserhhung_lkh_zum_01.01.2018

Seit dem 27.2017 liegen nun auch die Daten der Erhöhung der LKH vor. Die in 2013 mit der Einführung der geschlechtsunabhängig kalkulierten Tarife, kurz Unisex genannt, passt der Versicherer ab 01.01.2018 erneut im Neugeschäft an. Besonders betroffen sind dabei Kinder und Jugendliche mit Erhöhungen bis zu 22%, in Einzelbausteinen.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5
281 Hits

PKV Beitragsanpassung der Inter zum 01.01.2018

171114_PKV_Beitragsanpassung_der_Inter_zum_01.01.20118

Seit dem 07.11.2017 informiert die INTER auch Ihre Partner über weitreichende Beitragserhöhungen. Die in 2013 mit der Einführung der geschlechtsunabhängig kalkulierten Tarife, kurz Unisex genannt, passt der Versicherer die Neugeschäftsprämien teilweise nun zum dritte Mal seit 2016 an. Die Anpassungen für die neun Unisextarife der QualiMed- Serie beziehen sich hierbei ausschließlich auf Erwachsene. Erhöhungen bis zu 8% sind dabei möglich.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5
168 Hits

PKV Beitragserhöhungen 2018 - Alle Details - Alle Versicherer

171114_PKV_Beitragserhhungen_Alle_details_alle_versicherer

Der PKV-Vertrag zeichnet sich durch zwei maßgebliche Komponenten aus: Die Leistungen und der Beitrag. Während die Leistungen nach Vertragsabschluss für das ganze Leben garantiert sind, ist der Beitrag durch den Versicherer änderbar. Der Versicherer darf, bei Notwendigkeit, durch Beitragserhöhungen oder Beitragsanpassungen den Beitrag heraufsetzen. Wir erklären wie das Ganze funktioniert und was zu tun ist.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7
426 Hits

Wann sich ein Beihilfeergänzungstarif für Beamte wirklich lohnt

171103_Wann_sich_ein_Beihilfeergnzungstarif_fr_beamte_wirklich_lohnt

Es ist kein Geheimnis, dass Beamte zu dem Teil der Bevölkerung gehören, der über eine hohe Absicherung im Bereich der Gesundheitsvorsorge verfügt. Dafür sorgt die zweigeteilte Absicherung durch Beihilfe und private Krankenkasse. Dass es auch hier Leistungslücken gibt und keinesfalls immer 100 Prozent der anfallenden Gesundheitskosten übernommen werden, erfahren viele Beamte erst im Ernstfall schmerzlich. Geht es beispielsweise um Zahnersatz oder Sehhilfen werden diese Zusatzleistungen häufig nicht oder nur teilweise erstattet und der Versicherte muss zumindest einen Teil aus eigener Tasche bezahlen. E sei denn, man schließt einen sogenannten Beihilfeergänzungstarif ab. Hier erfahren Sie, ob und wann sich der Abschluss eines Beihilfeergänzungstarifs tatsächlich lohnt.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7
135 Hits

Zünglein an der Waage: der PKV-Rechnungszins

171103_Znglein_an_der_waage_der_PKV_Rechnungszins

Wenn Sie schon immer wissen wollten, was genau auf die Höhe Ihrer PKV-Beiträge Einfluss nimmt, dann lesen Sie bitte weiter. Hier kommt nämlich der sogenannte Rechnungszins ins Spiel. Wir erklären, worin der Zusammenhang besteht zwischen Rechnungszins und Beitragserhöhungen sowie Rechnungszins und der Höhe der Altersrückstellungen.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7
127 Hits

Hallesche weiterhin beitragsstabil am Markt

171106_Hallesche_weiterhin_beitragsstabill_am_Markt

In den letzten Wochen berichtete man eher über hohe Beitragssteigerungen im Bestand und Neugeschäft, von einigen Versicherern. Die Branche bibberte bereits. Gerade Versicherungsmakler mit gut verdienenden Angestellten halten viele Kunden bei der Halleschen und sahen den Veröffentlichungen der Anpassungen gespannt entgegen.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
6
229 Hits

Immer gut versichert: Kindernachversicherung in der PKV

171103_Immer_gut_versichert_Kindernachversicherung_in_der_pkv

 

Die Geburt steht bevor und schnell kommt die Frage auf, wie der Nachwuchs eigentlich versichert werden muss. Während diese bei gesetzlich krankenversicherten Eltern leicht zu beantworten ist – nämlich mit der unkomplizierten Familienversicherung – haben Privatversicherte verschiedene Optionen. Die naheliegendste Lösung ist der Abschluss einer sogenannten Kindernachversicherung, die auch Neugeborenversicherung genannt wird. Wir gehen in diesem Beitrag auf die Besonderheiten der Kindernachversicherung ein – einschließlich der Voraussetzungen und der Beantragung bei Ihrer privaten Krankenkasse.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7
65 Hits

Die Vorteile der Ehegattennachversicherung in der PKV

171103_Die_Vorteile_der_ehegattennachversicherung_in_der_pkv

Wer neu in der privaten Krankenversicherung versichert ist, muss normalerweise mehrere Monate warten, um zum ersten Mal Leistungen des Versicherungsträgers in Anspruch zu nehmen – außer bei Unfällen. Eine Ausnahme davon ist die sogenannte Ehegattennachversicherung, mit der nach einer Heirat die Ehepartner von Privatversicherten eine Krankenversicherung zu erleichterten Bedingungen abschließen und sofort – ohne Wartezeiten – beanspruchen können. So werden in der Regel direkt nach Vertragsabschluss Krankenhaustagegelder oder sonstige Krankheitskosten von der Versicherung übernommen. Was genau eine Ehegattennachversicherung ist, welche Voraussetzungen gelten und welche Vorteile sie bietet, erfahren Sie in unserem Beitrag.

 

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7
103 Hits

AXA Beitragserhöhung 2018 - Erhöhung bis zu 100€ mehr

171027_AXA_Beitragserhhung_2018_erhhung_um_bis_zu_100

Nach der bereits im Neugeschäft geplanten Erhöhung zum 01.01.2018 der AXA, wartete man gespannt, wie man denn zum 01.01.2018 den Bestand anpassen wird. Gerade in den letzten Jahren waren die Bestandserhöhungen bei der AXA zum Teil saftig ausgefallen und Mandanten mussten teilweise Erhöhungen von mehr als 100€ pro Monat hinnehmen.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
7
768 Hits

LKH - Erweiterungstarif mit unüblicher Gesundheitsprüfung

171024_LKH_Erweiterungstarif_mit_unblicher_Gesundheitsprfung

Wir berichteten bereits über die Erweiterungsmöglichkeit der LKH. Dabei hat die LKH die Option für Bestandskunden innerhalb gewisser Fristen geschaffen, ohne Gesundheitsfragen beantworten zu müssen.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5
137 Hits

Welche PKV-Tarife sind beitragsfrei während der Elternzeit?

171023_Welche_PKV-Tarife_sind_beitragsfrei_whrend_der_elternzeit

Die gesetzliche Kasse unterscheidet in der Elternzeit pflichtige und freiwillige Mitglieder. Je nach Status ist der Versicherungsschutz kostenfrei. Doch wie ist es in der privaten Krankenversicherung? Wir zeigen auf, welcher Versicherer beitragsfrei wird in der Elternzeit.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
6
98 Hits

Central: Gesund gekündigt oder brodelt es noch?

171023_Central_Gesund_gekndigt_oder_brodelt_es_noch

Auch zum 01.01.2018 werden von der Central Krankenversicherung AG die Neugeschäftsprämien erhöht. Die Central war erst in den letzten Woche negativ in der Presse aufgefallen. Dabei ging es um Umstrukturierungsmaßnahmen innerhalb des Konzerns in 15 Ländern, auch in Deutschland. Bedauerlicherweise ist die Central häufig negativ aufgefallen in den letzten Jahre. Ob dies mit der vertrieblichen Umstrukturierung und dem Rückzug auf die vertriebsorientierte DVAG als Vermittler ist nicht belegbar.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5
190 Hits