KVoptimal.de GmbH
Greulichstraße 21 Berlin, Deutschland 12277
Phone: 0800 99 555 11
PKV Tarifwechsel Ihr Versicherungspezialist für PKV Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung. Durch uns bleibt Ihr PKV Vertrag ein Leben lang bezahlbar.

KVoptimal.de PKV Blog

Das Kind ist da! Checkliste für Privatversicherte mit Kind

170620_Das-Kind-ist-da-Checkliste-fuer-Privatversicherte-mit-Kind

Was ändert sich für frischgebackene Eltern in der PKV und welche Formalitäten müssen nach der Geburt erledigt werden? Gibt es eine private Familienversicherung? Über wen wird das Kind am besten versichert und welche Kosten entstehen? Stressfrei die Geburt erleben – so gehts!

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
1
11 Hits

Ottonova - Innovatives Leistungsversprechen

170626_Ottonova_Innovatives_Leistungsversprechen

Seit einigen Tagen ist ottonova Krankenversicherung AG mit der Tarifserie Business Class und First Class auch mit den entsprechenden vertragsrelevanten Unterlagen (AVB) online und wir sind gespannt, was der erste digitale private Krankenversicherer im Detail anbietet.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
3
732 Hits

Kündigungsfristen in der privaten Krankenversicherung

170519_Kuendigungsregeln-in-der-PKV

Wer seinen PKV-Vertrag kündigen möchte, muss die Kündigungsfristen beachten. Neben der normalen Kündigungsfrist gibt es aber noch vertragliche Mindestlaufzeiten. Zusätzlich berechnen die Versicherer die zurückgelegten Vertragsjahre unterschiedlich. Alle Besonderheiten sind in diesem Beitrag auf einem Blick zusammengefasst.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
2
22 Hits

Schwanger! Was muss ich als Privatpatientin beachten?

170620_Schwanger-Was-muss-ich-als-Privatpatientin-beachten

Ist der Teststreifen endlich positiv, beginnt für die werdende Familie eine aufregende Zeit. Die Baby-Ausstattung muss beschafft, Formalitäten müssen geregelt und wichtige Entscheidungen getroffen werden. Zum Beispiel die, wie Sie als Privatpatientin in der Schwangerschaft weiterhin optimal versichert sein wollen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen unter anderem, welche besonderen Leistungen in der Schwangerschaft übernommen werden und ob ein PKV-Tarifwechsel ratsam sein kann.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
3
20 Hits

DentHappy: 100% Leistung für Zahnersatz

image

Als PKV-Spezialist suchen wir auch immer die besonderen Lösungen für unsere Kunde. Für Privatversicherte ist es kaum möglich, Versicherungsleistungen zu verbessern, wenn der eigene Versicherer keine Optionen anbietet. Mit dem Tarif DentHappy bieten wir allen Kunden eine günstige Option, Zahnersatzleistungen auf bis zu 100% zu steigern.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
3
67 Hits

Wo finde ich Kooperationsärzte der DKV?

image

Bestimmte Tarife der DKV bieten einen Leistungsbonus an, wenn Kunden sich von kooperierenden Zahnärzten behandeln lassen. Diese sogenannten Kooperationsärzte haben eine spezielle Vereinbarung mit der DKV und deswegen kann das Unternehmen den Versicherungsschutz im Fall einer Behandlung erhöhen. Wir zeigen auf, wie solche Zahnärzte zu finden sind.

Weiterlesen
Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
3
249 Hits

Ottonova – Bei dieser neuen PKV läuft alles digital

170623_Ottonova-bei-dieser-neuen-PKV-luft-alles-digital

Frischer Wind in der Branche der privaten Krankenversicherer. Ottonova steht in den Startlöchern als erste rein digitale, private Krankenversicherung in Deutschland. Heute am 21. Juni, also genau 134 Jahre nachdem Otto von Bismarck die Krankenversicherung einführte, sollen sich die Türen nach eineinhalb Jahren Gründungsvorbereitung öffnen. Voraussetzung ist die Zulassung der zuständigen Aufsichtsbehörde Bafin. Was Ottanova im Einzelnen anbietet und wie die neue private Krankenversicherung die Digitalisierung für Verbesserungen nutzen will, lesen Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
2
74 Hits

Anfragestrom zu unwirksamen Beitragserhöhungen der AXA

170613_Der-Anfragestrom-zur-unwirksamen-Beitragserhoehung-der-AXA-reit-nicht-ab

Der Anfragestrom zu unwirksamen Beitragserhöhungen der AXA reißt nicht ab.

Wie wir bereits im Februar 2017 in unserem BLOG berichteten, erzielte der Kläger vor dem Amtsgericht Potsdam als Versicherungsnehmer der AXA eine für sich positive Entscheidung gegen seinen Versicherer.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
4
888 Hits

Ärzte GmbH – Unsinn oder Zukunftsmodell?

170613_Aerzte-Gmbh-Unsinn-oder-Zukunftsmodell

Bereits seit 1993 können Zahnärzte in Deutschland und seit 2004 alle Ärzte im Rahmen einer Kapitalgesellschaft, also als GmbH oder AG, firmieren. Bisher ist das kaum bekannt, denn es gibt nur wenige Mediziner, die diese Option nutzen. Das liegt vorwiegend daran, dass eine Ärzte GmbH nur unter bestimmten Voraussetzungen gegründet werden kann. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile einer Ärzte GmbH für Privatversicherte vor und vergleichen diese mit den bisher möglichen Rechtsformen.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
3
263 Hits

Vorsorgeuntersuchungen - Was zahlt Ihr Versicherer?

170607_Vorsorgeuntersuchungen-was-zahlt-ihr-versicherer

Viele unserer Mandanten melden sich, um Ihre Beiträge sinnvoll durch einen Tarifwechsel zu reduzieren, legen dabei aber Wert auf bestmögliche Leistungen - gerade im Alter. Zwangsläufig sprechen wir mit unseren Mandanten über Vorsorgeuntersuchungen und wie man Leistungen für sich sinnvoll nutzen kann. Der folgende Artikel soll Ihnen aufzeigen wie Sie Leistungen im Bereich der Vorsorge positiv für sich nutzen, ohne dabei selbst finanzielle Mittel ausschöpfen zu müssen.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
3
315 Hits

Notlagentarif : Preisspirale in die Beitragshölle PKV

170531_Notlagentarif-Preisspirale-in-die-Beitragshoelle-PKV

Der Notlagentarif wurde als Sozialtarif der PKV für finanziell überforderte Kunden seit dem 01.08.2013 ins Leben gerufen. Die Mutter des Gedankens war es durch die Einführung der Versicherungspflicht 2009 den Kunden, die kurzfristig einen finanziellen Engpass haben aber noch keinen Hilfebedarf nach dem SGB (Basistarif), eine Lösungsmöglichkeit anzubieten, Grundleistungen in Anspruch zu nehmen.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5
529 Hits

Das Wichtigste zur Kostenübernahme bei künstlicher Befruchtung

170531_Das-Wichtigste-zur-Kostenuebernahme-bei-kuenstlicher-Befruchtung

Viele Paare sind ungewollt kinderlos. Laut Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat jedes 6. bis 7. Paar Probleme, ohne ärztliche Unterstützung schwanger zu werden. In vielen Fällen kann die Medizin helfen. So wurden 2014 mehr als 2,5 Prozent aller geborenen Kinder nach einer Befruchtung außerhalb des Körpers, also einer künstlichen Befruchtung, geboren. Statistisch betrachtet bedeutet es, dass in jeder großen Schulklasse ein Kind sitzt, das im Rahmen einer Kinderwunschbehandlung gezeugt wurde. Künstliche Befruchtungen sind jedoch sehr kostspielig und ob die Krankenversicherungen die Bezahlung übernehmen, ist nicht sicher. Gesetzlich Versicherte erhalten seit der Gesundheitsreform 2004 nur noch 50 Prozent der Kosten erstattet, Privatversicherte dagegen können in den meisten Fällen eine volle Kostenübernahme von ihrer Versicherung erwarten. Wir geben Ihnen hier einen Überblick, was die Kassen unter welchen Voraussetzungen leisten.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
4
50 Hits

HanseMerkur mit bestem Konzernergebnis der Unternehmensgeschichte

161102_HanseMerkur-mit-bestem-Konzernergebnis-der-Unternehmensgeschichte

Im Mai legte die HanseMerkur ihre Geschäftszahlen für das Jahr 2016 vor und damit das insgesamt beste Konzernergebnis in der Geschichte des Traditionsversicherers aus Hamburg. So stieg allein das Konzern-Eigenkapital im letzten Jahr um 73,2 Millionen Euro auf den Rekordwert von 426 Millionen Euro. Die exzellente Gewinnsituation der HanseMerkur wird außerdem im Jahresüberschuss nach Steuern deutlich, dessen Wert sich auf 55,3 Millionen Euro beläuft. Lesen Sie hier mehr über die aktuellen Geschäftszahlen des privaten Versicherers HanseMerkur und den Hintergründen zum Erfolg.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
4
40 Hits

Brille auf Rezept – Wer profitiert davon?

170531_Brille-auf-Rezept---Wer-profitiert-davon

Seit April zahlen die gesetzlichen Krankenkassen wieder Zuschüsse für Sehhilfen. So hatte es der Bundestag mit den Stimmen von Union und SPD am 16. Februar 2017 im Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) beschlossen. An sich eine gute Sache, doch wer wirklich davon profitiert, ist streng geregelt. Bei genauem Hinschauen fällt auf, dass es die Brille auf Rezept nur für einen Bruchteil der Brillenträger in Deutschland geben wird. Wir zeigen Ihnen, welche Regelungen für die Kostenübernahme von Sehhilfen es gibt und welche Alternativen für günstige Brillen es gibt.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
4
49 Hits

Wahlen 2017: Ist die Bürgerversicherung der SPD eine gute Idee?

170529_Wahlen-2017-ist-die-buergerversicherung-der-spd-eine-gute-idee

Die SPD präsentierte vor einigen Tagen die Eckpunkte ihres Wahlprogramms für die Bundestageswahlen 2017. Darin spricht sie sich als eines der zentralen Projekte für eine Bürgerversicherung aus. Das Grundprinzip der Bürgerversicherung ist, dass alle Bürgerinnen und Bürger auf die gleiche Weise nach den Grundsätzen der heutigen gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind. Das Konzept Bürgerversicherung ist höchstumstritten. Seit über einem Jahrzehnt werden bereits Alternativmodelle zum aktuellen Gesundheitssystem wie die Bürgerversicherung in der Politik diskutiert. In diesem Beitrag tragen wir zusammen, was hinter dem Konzept der Bürgerversicherung steht und was für die Einführung einer einheitlichen Bürgerversicherung spricht und welche negativen Auswirkungen zu erwarten sind.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
6
115 Hits

Fehlerhafte Beratung in der PKV

170519_PKV-Falschberatung-an-jeder-Ecke-1

Die private Krankenversicherung ist eine komplizierte Geschichte. Der Eintritt in das private System ist für viele Menschen möglich. Ein Massenprodukt, welches nicht in die Massen gehört. Es gibt ein grundsätzliches Missverständnis darüber, was ein PKV-Vertrag ist und wie die Private funktioniert. Versicherer und Versicherungsvertreter können ohne Auflagen PKV verkaufen. Und alle machen dabei Fehler. Wir zeigen anhand Allianz, DKV, Signal und einem PKV-Makler, was falsch läuft.

Weiterlesen
Markiert in:
Bewerte diesen Beitrag:
4
164 Hits

Kosten für Vorsorge und Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs

170518_Kosten-fuer-Vorsorge-und-Frueherkennung-von-Gebaermutterhalskrebs

Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig. Durch sie können ernsthafte Erkrankungen frühzeitig und rechtzeitig erkannt und erfolgreich therapiert werden. Ein wichtiger Baustein der Vorsorgeuntersuchungen in der PKV und GKV ist die Untersuchung auf Gebärmutterhalskrebs und seine Vorstufen. Grundsätzlich werden diese allen Frauen ab dem 20. Lebensjahr von den Krankenkassen angeboten – unabhängig ob privat oder gesetzlich. Viele Frauen fragen sich, welche Untersuchungen es gibt und wann die Kosten von ihrer Kasse übernommen werden. Antworten hierauf finden Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
4
132 Hits

Brustkrebsvorsorge – was zahlt die Versicherung?

170518_Brustkrebsvorsorge---was-zahlt-die-Versicherung

Auch wenn sich in der Früherkennung und Behandlung von Brustkrebs in den letzten Jahren viel verbessert hat, bleibt Brustkrebs bei Frauen die häufigste tumorbedingte Todesursache. Für eine frühzeitige Erkennung und Diagnose von Brustkrebs wurden verschiedene gesetzliche Programme eingeführt, die sogenannten Vorsorgeuntersuchungen. Am bekanntesten ist sicherlich das Mammographie-Screening für alle Frauen zwischen 50 und 69 Jahren. Zu Fragen wie, welche weiteren gezielten Vorsorgeuntersuchungen bei der Brustkrebsvorsorge es in der PKV und GKV gibt, für welche Untersuchungen die Kosten übernommen werden und was Sie bei der Wahl Ihres PKV-Tarifs beachten sollten, erfahren Sie mehr in diesem Beitrag.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5
78 Hits

Welche Medikamente bezahlt meine PKV?

170518_Welche-Medikamente-bezahlt-die-PKV_

Wer in einer Privaten versichert ist, bekommt alle Medikamente erstattet. So oder so ähnlich haben es viele Kunden im Kopf. Doch die Praxis sieht anders aus. Immer wieder erleben privat versicherte Kunden, dass Medikamente nicht bezahlt werden. Voraussetzung für die Erstattung sind die Ärzte, die Apotheken und die Schulmedizin. Wir zeigen, was wichtig ist und wie es funktioniert.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
3
166 Hits

Über diese privaten Krankenversicherer wird sich am meisten beschwert

170518_Ueber-diese-privaten-Krankenversicherungen-wird-sich-am-meisten-beschwert

In ihrer jährlichen Beschwerdestatistik veröffentlicht die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-Aufsicht (BaFin) unter anderem aktuelle Daten für den Bereich private Krankenversicherung. So hat die Aufsicht für 2016 insgesamt 969 Beschwerden über private Krankenversicherer bearbeitet. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet es einen Zuwachs von rund sieben Prozent. Tendenziell sind die Beschwerdequoten bei der BaFin gesunken, da der PKV-Ombudsmann mittlerweile immer besser als alternative Schlichtungsstelle für die private Krankenversicherung Anerkennung erfährt. Gut schneiden Debeka, Barmenia, BBKK, Signal und Hansemerkur ab (alle unter dem Durchschnitt von 2,5 Beschwerden je 100.000 Versicherte). Weit abgeschlagen hingegen mit der höchsten Beschwerdequote (10,33 Beschwerden pro 100.000 Versicherte) liegt die Axa. Mehr Ergebnisse aus der BaFin Beschwerdestatistik für 2016 und zum PKV-Ombudsmann erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
5
196 Hits