Concordia Beitragserhöhung in der PKV 2021

Beitragserhöhung PKV Concordia 2021

Die Concordia hat 2019 ein gutes Jahr hinter sich: Die hohen Zuwächse im Neugeschäft von knapp 30 Prozent führten zu steigenden Beitragseinnahmen von insgesamt 10,5 Prozent auf 67,8 Mio. Euro. Damit lag sie deutlich über dem Marktdurchschnitt. Obwohl die Concordia überdurchschnittlich gut dasteht, müssen wieder Versicherte der Hannoveraner privaten Krankenversicherung 2021 mit PKV Beitragserhöhungen rechnen. Erhöhungsmitteilungen müssen mindestens einen Monat vor der Wirksamkeit der Erhöhung verschickt werden. Daher werden betroffene Versicherte spätestens am 30.11.2020 ein Schreiben per Post erhalten. Wir erklären, welche Tarife der Concordia von einer Beitragserhöhung voraussichtlich betroffen sind, wann PKV-Anbieter Beiträge erhöhen müssen und was Sie dagegen tun können.

Wie läuft eine Beitragsanpassung in der PKV ab?

Oben haben Sie zwei Mal das Wort „voraussichtlich“ gelesen. Das ist der erste Hinweis darauf, welcher Mechanismus hinter Beitragserhöhungen steckt. Die uns vorliegenden ersten Informationen über Beitragsanpassungen müssen erst noch vom zuständigen unabhängigen Treuhänder (Aktuar) bestätigt werden. Dieser wiederum prüft die aktuellen Zahlen und vergleicht sie mit gesetzlich vorgegebenen Schwellenwerten.

Was führt zu einer PKV Beitragsanpassung?

Steigende Kosten im Gesundheitswesen, die höhere Lebenserwartung der Versicherten, der medizinische Fortschritt mit neuen Behandlungen, Diagnoseverfahren und Medikamenten sowie die anhaltende Niedrigzinsphase und schlichtweg die Inflation bringen die privaten Krankenversicherer in eine mehr oder weniger dramatische finanzielle Schieflage. Übrigens: Im Vergleich mit den gesetzlichen Krankenkassen fällt die durchschnittliche Beitragserhöhung in der privaten Krankenversicherung sogar etwas geringer aus.
In Zahlen ausgedrückt stellt es sich so dar, dass die ursprünglich kalkulierten Beiträge nicht mehr ausreichen, um die vereinbarten Leistungen dauerhaft zu finanzieren. Der Aktuar der privaten Krankenversicherung vergleicht die Werte mit denen aus dem Vorjahr (Vorbetrachtungszeitraum). Wenn diese um bestimmte Prozentpunkte abweichen kann bzw. muss der Versicherer in diesem Falle die Concordia die PKV-Beiträge erhöhen. Die Regelungen zur PKV Beitragserhöhung sind in § 155 Absatz 3 und 4 Versicherungsaufsichtsgesetz sowie in § 203 Absatz 2 Versicherungsvertragsgesetz nachzulesen.

Beitragserhöhungen 2021 in der privaten Krankenversicherung, was kann ich tun?

Sie halten bereits ein Schreiben Ihrer privaten Krankenversicherung in der Hand mit der Information, dass Ihr Tarif ab 2021 teurer wird? Fällt die Beitragserhöhung im erwartbaren Rahmen aus und ist seit Jahren die Erste, können Sie diese wohl einfach hinnehmen. Wenn Sie dies nicht möchten und auch an Ihre finanziellen Grenzen stoßen bzw. auf der Suche nach einem nachhaltig günstigeren PKV-Tarif sind, haben Sie verschiedene Optionen. Zunächst erhalten Sie mit der Beitragserhöhung ein Sonderkündigungsrecht, mit dem Sie die private Krankenversicherung wechseln können. Läuft Ihr Vertrag erst kurz, könnte ein Wechsel sogar lohnend sein.
Für langjährig Versicherte hingegen, also Versicherte, die mehr als sieben Jahre versichert sind, ist dies häufig nicht empfehlenswert, da mit der Kündigung und dem Wechsel der PKV einige Risiken einhergehen: Sie verlieren Teile oder sämtliche gebildete Altersrückstellungen, die Berechnung der Versicherungszeiten bei Zahnstaffeln und leistungsfreien Jahren für die Beitragsrückerstattung startet von vorn und Sie tragen das Risiko von Zuschlägen, die mit der erneuten Risikoprüfung verbunden sind.
Zwei einfache Möglichkeiten für geringere Beiträge sind die Erhöhung des Selbstbehalts und die Ersparnis durch eine jährliche Zahlung.
Die häufig besten Möglichkeiten für langjährig Versicherte bietet der PKV-Tarifwechsel nach §204 VVG. Bei einem PKV Tarifwechsel bleiben Sie bei der Concordia Krankenversicherung und wechseln „nur“ in einen anderen Tarif mit mindestens ähnlichem Leistungsniveau zum geringeren Preis. Klarer Vorteil: Ihre gebildete Altersrückstellung der Krankenversicherung und auch die erworbenen Rechte (z. B. die zurückgelegte Versicherungsdauer und leistungsfreie Jahre für die Beitragsrückerstattung) bleiben erhalten bzw. zählen weiter. Eine Gesundheitsprüfung fällt nur dann und auch nur für einen ggf. verbesserten, hinzugekommenen Teil an. Hier darf der Versicherer Risikozuschläge anbieten, Wartezeiten vereinbaren und auch die Versicherungsdauer neu bewerten.
Ihnen stehen verschiedene Optionen zur Verfügung, um auch weiterhin PKV-Beiträge in der gewohnten Höhe zu zahlen. Schnell umzusetzen und gängig ist es beispielsweise, den Selbstbehalt zu erhöhen (für Selbstständige häufig interessant) oder Leistungsausschlüsse zu vereinbaren. Aber ist das auch nachhaltig? Oder können im Krankheitsfall nicht sogar mehr Kosten auf Sie zukommen oder die Erstattung bei Leistung gefährden?
Obwohl es seit Jahren den PKV- Tarifwechsel gibt wird er viel zu selten genutzt. Der unkomplizierte Wechsel innerhalb seines Versicherers ist im § 204 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) rechtlich geregelt. Im Gegensatz zu gebundenen Versicherungsmaklern beraten Sie die Versicherungsexperten der KVoptimal.de GmbH unabhängig und mit dem vollen Marktüberblick und der jahrzehntelangen Erfahrung zu Ihren individuellen und günstigsten Tarifoptionen. Die Beratung und das PKV-Gutachten sind unverbindlich und kostenfrei.
Das Team mit den Versicherungsexperten der KVoptimal.de GmbH arbeitet unabhängig, das heißt, dass es keinerlei geschäftliche Verbindungen zu Krankenkassen unterhält.
So geht’s, wenn Sie eine Anpassung erhalten haben! Tarif wechseln mit Ihrem Spezialisten KVoptimal.de:
/versicherungsgesellschaften/concordia

Beitragserhöhung Krankenversicherung: Welche Tarife werden zum 01.01.2021 voraussichtlich angepasst?

Folgende Tarife werden 2021 möglicherweise in der privaten Krankenversicherung Ihres Versicherers erhöht.
Ambulante Tarife

Stationäre Tarife

Dentale Tarife

Mehr zu Ihrem Versicherer:

Über 150 Jahre Erfahrung - die Erfolgsstory der Concordia

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (4 Votes)

Die Kommentare sind geladen zu &s