Hanse Merkur PKV Beitragserhöhung 2021

Die letzten Jahre konnten sich PKV Versicherte der Hanse Merkur Krankenversicherung freuen über stabile Beiträge. Diess Jahr erhalten Neukunden der HanseMerkur Krankenversicherung jedoch teils Beitragsanpassungen von bis zu 19%. Die Produkte der HanseMerkur erfreuen sich gerade bei Selbstständigen einer großen Beliebtheit. Sie bilden ein solides Leistungsniveau und sind preislich günstig. Auch bei Eltern werden die Tarife aus unserer Erfahrung häufig gewählt, da Kinder auch alleine versichert werden können und die Tarife günstig sind. Aber gerade hier werden die Beiträge umfangreich anpasst.

Die aktuell vorliegenden Informationen geben nur einen Hinweis für das Neugeschäft. Also für Kunden die aktuell noch nicht bei der HanseMerkur Kunde sind. Allerdings schließt sich der Bestand im Regelfall an.


Alles wichtige zur Beitragserhöhung in Kürze.

Beitragserhöhungen 2021 in der privaten Krankenversicherung durch Corona?

Statistisch sicherlich noch nicht abschließend zu beurteilen, gehen wir aktuell davon aus, dass die Behandlungskosten druch Corona keinen weiterführenden Einfluss auf die Prämien der PKV haben werden. Dies liegt zum einen daran, dass notwendige Operationen verschoben wurden und darüber hinaus von der PKV Mittel für solche kurzweilig auftretenden Kosten Rückstellungen gebildet werden in Form eines Sicherheitszuschlages und Risikorücklagen. Dies ist also bereits in der PKV eingepreist. 

Informiert die HanseMerkur bei einer Beitragsanpassung 2021?

Die HanseMerkur wird Ihnen im November postalisch die Mitteilung über die Beitragsanpassung übermitteln.

Interner PKV Tarifwechsel oder Kündigung?

Es steht Ihnen unstrittig ein Sonderkündigungsrecht zu. Damit können Sie sich nach einem neuen Versicherer am PKV Markt umsehen. Sollten Sie kündigen wollen, bitten wir von Frustkündigungen abzusehen. Wie sowas ausgeht, haben wir schon in der Kategorie "KVoptimal.de hilft" ausführlich erläutert. Sollten Sie länger als sieben Jahre bei der HanseMerkur Krankenversicherung Kunde sein, können Sie davon ausgehen nur schwerlich einen neuen langfristigen Anbieter zu finden. Im Tarif ASZG und ASZP mit garantierter Beitragsrückerstattung müssen Kunden gar die gestundeten Beiträge wegen Leistungsfreiheit zurück zahlen. Dies sind häufig mehr als 4.000EUR. Ein apropadetes Kundenbindungsinstrument der HanseMerkur. Schauen Sie sich also in Ruhe um und bedenken den fünf KVoptimal 5Punkte Plan.

  1. Sichern Sie, dass die Leistungen dem Niveau des Ausgangstarifes der Hanse Merkur entspricht. (Sollte dies nicht der Fall sein, vergleichen Sie den neuen Tarif der Krankenversicherung Ihrer Wahl mit einem vergleichbaren der Hanse. Auch dieser wird günstiger sein gegenüber dem aktuellen Tarif.)
  2. Sie verlieren Ihre Altersrückstellungen ganz oder teilweise.
  3. Sie haben eine neue Gesundheitsprüfung und damit wieder ein Risiko von bis zu fünf Jahren der Prüfung der neuen Versicherung. (Prüfen Sie also ganz genau die Rechnungen der Ärzte der letzten fünf Jahre - ist alles im Antrag angegeben - schriftlich.)
  4. Der Beweggründe-Check. Sind Sie sicher, dass der Wechsel langfristig angelegt ist oder sind Sie eher wütend und frustriert wegen der Erhöhungen? Wenn Sie frustriert sind, sind Sie sicher, dass der neue Versicherer anders interagiert? Alle Versicherer kochen mit Wasser, mit dem PKV Kalkulations-Wasser.
  5. Fühlen Sie sich wirklich unabhängig beraten und haben das Gefühl, dass Sie jemand kompetent unabhängig durch den PKV Dschungel führt? - Nutzen Sie unseren Service für die PKV Bewertung als Zweitmeinung.

Ein PKV Tarifwechsel ist in den meisten Fällen die beste Wahl zur Kostenreduzierung und Erhalt aller Ihrer Rechte und Altersrückstellungen. §204 VVG gewährt Ihnen dieses Recht, verbindlich. Ihre Krankenversicherung kann dies somit nicht verweigern, lediglich verzögern. Die Hanse Merkur hat sich mit der Teilnahme an der Tarifwechselleitlinie dazu verpflichtet innerhalb von 14 Tagen verbindlich zu antworten. Nutzen Sie also die Tarifvielfalt der Hanse Merkur und finden den für Sie günstigsten Tarif. Da es viele Tarife und Informationen zu bedenken gibt, kann sich eine unabhängige Beratung eines Spezialisten lohnen.

Wann ist eine kostenfreie Beratung zum PKV-Tarifwechsel nicht möglich?

Eine kostenfreie Beratung unserer Experten ist immer möglich und sinnvoll. Neben dem Tarifwechsel, geben unsere Spezialisten auch weitere wertvolle Hinweise, zu künftigen Alternativen in anderen Lebenssituationen, zum Krankentagegeld und der richtigen Vorbereitung für den weiteren Lebensweg mit Ihrer PKV. Unsere Beratung bestreiten wir ohne Gelder von Versicherern, um Unabhängigkeit zu gewährleisten. Um Ihnen die maximale Sicherheit zu geben, werden wir daher nach der kostenfreien Beratung anhand einer erfolgsabhängigen Gebühr oder einen festen Pauschale vergütet. Sie wählen, Sie entscheiden.

Bei welchen Tarifen müssen Neukunden mit einer Beitragserhöhung rechnen?

Verbindlich (muss noch vom Treuhänder freigegeben werden - daher vorbehaltlich) werden die Tarife der Neukunden angepasst.

Der Tarif KVS3 wrid hingegen sogar um bis zu 2% gesenkt bei Erwachsenen und der Tarif KVT500 bleibt beitragsstabil. Bei Kindern, Jugendlichen und den Ausbildungstarifen, sieht die Hanse Merkur Krankenversicherung seit langem eine Steigerung von bis zu 19% vor.

  • KVS1 Kinder 16% | Jugendliche 13% | (A) Ausbildungstarif 4% (ab 32 sogar 19%)
  • KVS3 Kinder 16% | Jugendliche 13% | (A) Ausbildungstarif BEITRAGSSENKUNG - 19% (ab 32 -11%)
  • KVT500 Kinder 17% | Jugendliche 14% | (A) Ausbildungstarif unbekannt
  • KVT1000 Kinder 17% | Jugendliche 14% | (A) Ausbildungstarif 8% (ab 32 10%)

Die Tarife in Ausbildung ab 38 bilden wir nicht ab, da dies selten vorkommt. Sprechen Sie und gerne an, wenn dies benötigt werden.

Welche Tarife der HanseMerkur werden 2021 voraussichtlich im Bestand erhöht?

Über den Bestand gibt es laufend noch keinen konkreten Hinweis. In den Vorjahren ist man jedoch im Sommer schon mit den Informationen für Beitragsstabilität der Neukunden vorausgegangen, sodass wir daraus nun ableiten, dass es in vielen Tarif Anpassungen geben könnten. In der Regel folgt der Bestand dem Neugeschäft. So können wir in den geschlechtsneutralen Tarifen also aktuell davon ausgehen, dass folgende Tarif für Erwachsene erhöht werden: 

  • KVS1
  • KVT1000
  • AZP
  • PSV

Im Gegenzug könnte der Tarif KVS3 gesenkt werden und der Tarif KVT500 bliebe beitragsstabil.
Für Bestandskunden in Tarifen vor dem Jahr 2013, die noch nach geschlechtern getrennt versichert sind, haben wir weniger ableitbare Informationen. Gerne bereiten wir diese aber zu gegebener Zeit noch mal detailliert auf. Aktuell gehen wir davon aus, dass folgende Tarife angepasst werden können:

Ambulante Bausteine


Ambulant Erweiterung


Stationäre Bausteine


Dentale Bausteine (Zahn)

*In den Tarifen spricht man aktuell am Markt davon, dass diese in allen Alterskohorten auch im Jahr 2021 keine Anpassung der Prämie erhalten werden. Dies können wir aber aktuell noch nicht sicher bestätigen.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)

Die Kommentare sind geladen zu &s