Beitragsanpassung der Ottonova 2024: Reduzieren Sie dennoch Ihre PKV-Beiträge! Alle betroffenen Tarife und die besten Wechsel- und Sparoptionen

Inhalt

Darum gehts: Welche Tarife bei der Ottonova PKV werden 2024 voraussichtlich teurer?

Künftig teurer? Folgende Kombitarife bzw. Bausteine bei der Ottonova PKV werden 2024 möglicherweise teurer:

Kompakt erklärt: Darum kommt es zu Beitragssteigerungen 2024 bei der Ottonova Krankenversicherung und Co.

Jetzt richtig reagieren! Welche Optionen habe ich nach der Beitragserhöhung 2024 bei der Ottonova PKV?

Mit einer Tarifoptimierung sparen: Selbstbehalt erhöhen, Beitragsrückerstattung, Zahlweise Jahresbeitrag

Reaktionsstark: Darum ist der interne Tarifwechsel die beste Option

Fazit zur Ottonova PKV Beitragserhöhung 2024

Zum Vergleich: Die Erhöhungen der Ottonova PKV der letzten Jahre

Die erst 2017 gegründete Ottonova PKV hat 2022 ein erstaunliches Jahr hingelegt. Hier glänzte die private Krankenversicherung durch das stärkste prozentuale Wachstum von über 51 Prozent bzw. von 22,1 Millionen Euro. Dennoch machen auch den rein digital agierenden Versicherer die schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen 2023 zu schaffen. Vor allem Rekordinflation, Ukraine-Krieg usw., aber auch weitere ungünstige Faktoren, machen 2024 Beitragserhöhungen bei der Ottonova nötig. Welche Tarife der Ottonova 2024 voraussichtlich teurer werden sowie die Hintergründe dazu, erfahren Sie hier. Sie fragen sich bestimmt, wie Sie Ihre Beiträge bei der Ottonova jetzt trotzdem stabil halten oder sogar senken können? Hierfür gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist der interne Tarifwechsel, mit dem Sie im Idealfall Ihre Beiträge um bis zu 43 Prozent reduzieren können.

Darum gehts: Welche Tarife bei der Ottonova PKV werden 2024 voraussichtlich teurer?

Auch wenn es vielen so vorkommt, folgen Beitragsanpassungen, also Tarifänderungen nach oben oder unten, strengen Vorgaben wie den gesetzlichen Schwellenwerten. Von Willkür ist hier also keine Spur. Tariferhöhungen werden z. B. erst dann möglich, wenn die jährliche Beitragskalkulation der Versicherer eine Abweichung von mindestens 5 Prozent ergibt. Ab einer Differenz von 10 Prozent sind die Unternehmen sogar gesetzlich dazu verpflichtet, die Beiträge der betroffenen Tarife anzupassen. Die eigenen Kalkulationen der Ottonova werden streng überwacht und müssen zusätzlich von einem unabhängigen Treuhänder bestätigt werden, ehe die Änderungsbescheide bis spätestens Mitte November verschickt werden.

Künftig teurer? Folgende Kombitarife bzw. Bausteine bei der Ottonova PKV werden 2024 möglicherweise teurer:

Für die Tarife PC100-10, PC100-50, FC100-10, FC100-10Z, FC100-25, FC100-25Z, BC100-10, BC100-25, Business Class 1, Business Class 2 ist von Ottonova bereits eine Beitragsgarantie ausgesprochen. Diese Tarife werden also zum 01.01.2024 nicht erhöht.

Kompakt erklärt: Darum kommt es zu Beitragssteigerungen 2024 bei der Ottonova Krankenversicherung und Co.

Wichtig ist es, die Beiträge immer im Hinblick auf die langfristige Entwicklung zu betrachten. Die Erfahrung zeigt es, dass auf Jahre mit hohen Beitragssteigerungen immer Jahre folgen, in denen die Beiträge stabil bleiben bzw. nur leicht angepasst werden müssen. Verantwortlich dafür sind einerseits gesetzliche Schwellenwerte, die die Leistungsausgaben oder die Entwicklung der Sterbetafeln betreffen, oder folgende äußere Faktoren:

  1. Wir leben länger: Bessere Arbeitsbedingungen, eine bessere medizinische Versorgung u. a. sorgen für eine höhere Lebenserwartung und damit für Mehrausgaben in der PKV
  2. Schwindende Rendite: Die Altersrückstellungen in der Krankenversicherung werden heute nur noch minimal verzinst. Die Finanzierungslücke für stabile Beiträge im Alter muss gestopft werden.
  3. Teurer medizinischer Fortschritt: Moderne Behandlungsmethoden, Diagnoseverfahren und Medikamente sind immens wichtig für die medizinische Versorgung „von morgen“. Auch sie hat ihren Preis.
  4. Rekordinflation: Alles und damit auch die Gesundheitsversorgung wird im Allgemeinen immer teurer – aktuell sogar rapide. Dafür sorgen konkret u. a. Nebenkosten, höhere Löhne für Ärzte und Pflegekräfte sowie Mehrausgaben für Technik und Ausstattung.

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie gern - Jetzt kostenfrei informieren.


Die Datenschutzrichtlinien und Erstinformation habe ich zur Kenntnis genommen.

Jetzt richtig reagieren! Welche Optionen habe ich nach der Beitragserhöhung 2024 bei der Ottonova PKV?

Hier können Sie selbst vergleichen. Die durchschnittliche Beitragserhöhung liegt aktuell bei ca. 3,5 Prozent jährlich. Rechnen Sie gern Ihre Belastung durch zurückliegende Beitragssteigerungen bei der Ottonova seit Vertragsbeginn aus. Liegt Ihr Wert um das oben genannte Mittel, entspricht Ihre Tariferhöhung dem allgemeinen Branchendurchschnitt. Hier können Sie davon ausgehen, dass die aktuelle Beitragserhöhung im Rahmen ausfällt. Grundsätzlich gilt: Etwa alle 20 Jahre verdoppeln sich die PKV-Beiträge. Auch wenn, Sie dabei feststellen, dass die angekündigte Beitragssteigerung der Ottonova gemessen am Durchschnitt stärker ausfällt, haben Sie verschiedene Optionen.

Mit einer Tarifoptimierung sparen: Selbstbehalt erhöhen, Beitragsrückerstattung, Zahlweise Jahresbeitrag

Je nach dem Grad der Unzufriedenheit, können die einzuleitenden Schritte geplant werden. So lassen sich mit kleinen Änderungen am Vertrag spürbare Beitragsentlastungen realisieren:

Die Erhöhung der Selbstbeteiligung:

Option Beitragsrückerstattung:

Änderung der Zahlweise auf Jahreszahlung

Reaktionsstark: Darum ist der interne Tarifwechsel die beste Option

Mit einem internen Tarifwechsel können Versicherte im Normalfall am meisten sparen – und das nachhaltig! Beim internen Tarifwechsel nach § 204 Versicherungsvertragsgesetz (VGG) bleiben die Altersrückstellungen anders als bei einer Kündigung vollständig erhalten und auch eine Gesundheitsprüfung wird nur erforderlich, falls der neue Tarif relevante Mehrleistungen enthält. Und dann auch nur für diesen Teil. Der Wechsel in einen anderen Tarif bei der Ottonova ist unkompliziert und auf Wunsch bereits zum 1. des Folgemonats durchführbar.

Zum Thema: Der interne Tarifwechsel nach § 204 VVG. So gehts!

Die Alternative zur Kündigung: Der unkomplizierte interne PKV Tarifwechsel bietet folgende Vorteile:

  • Beiträge lassen sich langfristig um bis zu 43 % senken
  • Das Leistungsniveau Ihres Vertrages kann erhalten bleiben
  • Sie verlieren keine Altersrückstellungen
  • Der Versicherer verzichtet auf eine Gesundheitsprüfung, solange der neue Vertrag keine Leistungsverbesserungen beinhaltet
  • Für alle Versicherten mit einer Krankenvollversicherung
  • Wechsel ist ohne Kündigungsfrist zum 1. des Folgemonats möglich
  • rechtlich verankert in § 204 VVG
  • Beiträge werden, eine gute Beratung vorausgesetzt, langfristig und nachhaltig reduziert

Zum Thema: Wer sparen muss, für den kann der Wechsel in die Sozialtarife der PKV, den Standard- oder Basistarif die höchste Einsparung bringen. Bitte sorgfältig lesen und am besten vorab unverbindlich und kostenfrei zu Tarifalternativen beraten lassen:

Fazit zur Ottonova PKV Beitragserhöhung 2024

Beitragserhöhungen sind notwendig für das wirtschaftliche Überleben der privaten Krankenversicherungen. Nicht nur Privatversicherte sind von stetig steigenden Prämien betroffen, sondern auch die gesetzlich Versicherten – diese sogar nochmals stärker. Die Beitragserhöhung bei der Ottonova fällt 2024 möglicherweise größer aus als üblich. Zu stark wirken sich Inflation, Niedrigzins, höhere Lebenserwartung auf alle gesellschaftlichen Bereiche aus. Mit Anpassungen am Vertrag oder einem internen PKV-Tarifwechsel lassen sich die PKV-Beiträge bei der Ottonova jedoch für viele spürbar senken. Wir empfehlen den eigenen Versicherungsstatus alle fünf Jahre oder spätestens mit einer Beitragserhöhung überprüfen zu lassen.

Jetzt Versicherungsstatus unverbindlich prüfen lassen!

Zum Vergleich: Die Erhöhungen der Ottonova PKV der letzten Jahre

Ottonova Beitragserhöhung 2023 Beitragsanpassung PKV (kvoptimal.de)

Beitragserhöhung PKV Ottonova 2021 (kvoptimal.de)

PKV Beitragserhöhung Ottonova 2022 (kvoptimal.de)