Inzwischen gehören jährliche Beitragsanpassungen in der PKV für Privatversicherte fast schon zur Normalität. Eine positive Ausnahme stellt das Traditionsunternehmen Universa dar, die für 2019 zwar auch nicht ohne moderate Beitragserhöhungen auskommt, aber auch viele Tarife beitragsstabil halten kann beziehungsweise auch mit sinkenden Beiträgen aufwartet. Wie die Branche insgesamt reagiert die Universa mit Beitragsanpassungen auf die Mini-Zinsen, steigende Ausgaben für medizinische Behandlungen und Medikamente, den demografischen Wandel und nicht zuletzt auf die Inflation. All diese Faktoren nehmen nämlich Einfluss auf die Höhe des PKV-Beitrags der Universa-Mitglieder.

 

Für welche PKV-Tarife sieht die Universa Beitragserhöhungen vor?

Wie auch in der Vergangenheit fallen die Beitragsanpassungen im Neugeschäft der Universa auch für 2019 wiederum moderat aus. Es betrifft nur wenige ausgewählte Tarife, die maximal um bis zu 9 Prozent erhöht werden:

Kompakttarife

Ambulante Bausteine

Stationäre Bausteine

Hier finden Sie eine Übersicht über die Tarife der Universa:
https://kvoptimal.de/universa-tarife

 

Alle Tarife, die im Neugeschäft der Universa für Erwachsene garantiert beitragsstabil bleiben

Viel länger ist die Liste der PKV-Tarife im Neugeschäft bei Erwachsenen, die beitragsstabil bleiben oder sogar günstiger als im Vorjahr sind:

Kompakttarife

Ambulante Bausteine

Stationäre Bausteine

Zahn Bausteine

Hier ein Überblick zu allen Beitragsanpassungen der Universa im vergangenen Jahr:
https://kvoptimal.de/blog/beitragsanpassung/mit-gutem-beispiel-voran-universa-beitragsanpassung-01-01-2018

 

Benötigen Sie mehrere Informationen? Sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie gern - Jetzt kostenfrei informieren.


Die Datenschutzrichtlinien und Erstinformation habe ich zur Kenntnis genommen.

 

Was Bestandskunden zur Beitragserhöhung Universa 2019 wissen müssen

Auch die Bestandskunden der Universa können darauf hoffen, wenn überhaupt lediglich mit moderaten Erhöhungen in 2019 konfrontiert zu werden. Die veröffentlichten Beitragsanpassungen der Universa betreffen zwar nur das Neugeschäft und Unisex-Tarife, sie dienen aber auch immer als zuverlässiger Indikator für Bestandskunden. Das heißt, dass
Versicherte analog zu den Zahlen für das Neugeschäft mit ähnlichen Entwicklungen, also Beitragsstabilität oder moderater Beitragsanpassung rechnen müssen. Klarheit schaffen dann die persönlichen Beitragsinformationen der Universa, die in aller Regel im November an die Bestandskunden verschickt werden.

 

Was kann ich für Beitragsstabilität – vor allem im Alter – tun?

Für Mitglieder der Universa bieten sich in erster Linie zwei Optionen an, um steigenden PKV-Beiträgen aktiv entgegenzuwirken. Zum einen kann es lohnenswert sein, eine Beitragsentlastungs-Komponente zum Krankenvollkostentarif dazu zu nehmen. Mit einem sogenannten Beitragsentlastungstarif können Versicherte freiwillig einen gewissen Betrag mehr einzahlen, um mit 67 Jahren, also dem voraussichtlichen Renteneintritt, den Beitrag deutlich zu entlasten. Das ist vor allem für Arbeitnehmer eine gute Option, da der zusätzliche Beitrag vom Arbeitgeber grundsätzlich bezuschusst werden kann.

Seit 2009 steht allen Privatversicherten zudem der interne Tarifwechsel rechtlich zu. Der interne Tarifwechsel ermöglicht den unkomplizierten Wechsel in einen vergleichbaren Tarif bei seinem Versicherer. Anders als früher beziehungsweise als beim radikalen Wechsel zu einem anderen PKV-Anbieter, behält der Versicherte hier sämtliche Altersrückstellungen und erworbenen Rechte und muss auch keine erneute Gesundheitsprüfung durchführen lassen. Vom internen Tarifwechsel profitieren vor allem langjährig Versicherte in geschlossenen alten Tarifen, die nun in neue und häufig leistungsstärkere Tarife wechseln können.

Bei der Entscheidung, ob und welche Option zur sofortigen Beitragsentlastung oder geplanten Beitragssenkung im Alter sich für Sie rechnet, ist es gar nicht so leicht, sich im komplexen Tarifsystem der Universa zu orientieren. Die Praxis zeigt, dass auch in einer Beratung durch den Versicherer oftmals nicht die besten Tarife angeboten werden. Unabhängige Versicherungsberatungen wie KVoptimal.de beraten Sie dagegen kompetent, unverbindlich und mit dem Garantieversprechen, den günstigsten Tarif gemessen an Ihren Leistungsvorstellungen für Sie zu finden.

Hier können Sie Ihr persönliches PKV-Tarifgutachten von KVoptimal.de unverbindlich anfordern:
https://kvoptimal.de/ueber-uns/contact

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (2 Votes)