PKV Beitragserhöhungen der Halleschen zum 01.01.2020

Die Hallesche ist eher bekannt für moderate Beitragsanpassungen im Branchenvergleich. Dennoch sind Beitragsanpassungen zwangsläufig. Dafür verantwortlich sind Faktoren wie die Minizinsen, die die für das Geschäft notwendige Rendite der Versicherer schmelzen lässt, der demografische Wandel mit immer mehr alten und tendenziell kränkeren Versicherten, neue Behandlungsmethoden und Medikamente, die refinanziert werden müssen und natürlich die Inflation. Wir zeigen Ihnen in diesem Beitrag, welche Tarife der Halleschen 2020 voraussichtlich von einer Beitragsanpassung betroffen sein werden bzw. welche beitragsstabil bleiben.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (8 Votes)

images/191016_Debeka_mit_PKV_Beitragserhoehungen_2020.jpg

Zunächst vorweg: Die Debeka als Deutschlands größter privater Krankenversicherer mit knapp 4 Millionen Versicherten – vorrangig Beamten – und etwa 5,4 Milliarden Euro Beitragseinnahmen im Jahr (Stand 2015) gilt als besonders beitragsstabil. Diesem Ruf wird die Debeka auch angesichts der gerade bekanntgegebenen vorläufigen Daten zu Beitragsanpassungen 2020 mehr als gerecht. Hier erfahren Sie, welche Tarife 2020 von einer Beitragserhöhung nach aktuellem Stand betroffen sind bzw. eventuell angepasst werden. Außerdem liefern wir interessante Hintergründe zu den aktuellen Beitragsanpassungen bei der Debeka.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (8 Votes)

PKV Beitragserhöhung der Barmenia 2020

Einige Versicherte der Barmenia dürfen sich in diesem Jahr freuen. Denn einige Tarife der Krankenvollversicherungen für Erwachsene bleiben 2020 voraussichtlich beitragsstabil. Anders sieht es allerdings bei den Kinder- und Jugendlichentarifen aus. Dort wird den aktuellen Informationen der GEWA COMP nach mit Beitragsanpassungen von bis zu 20 Prozent gerechnet. Auch bei den Bausteinen Stationär, Ambulant und Dental sind einige Veränderungen zu erwarten.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (8 Votes)

Beitragserhöhung Signal Iduna zum 01.01.2020

Die Signal Iduna wurde in den letzten Jahren vor allem für ihre Beitragsstabilität gelobt. Langjährige Bestandskunden mussten kaum bis keine Erhöhungen ihrer Tarife hinnehmen. Doch 2020 zieht nun auch dieser Versicherer nach. Ärgerlich vor allem für diejenigen, die 2018/19 aufgrund der Beitragsstabilität zur Signal Iduna wechselten. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wer von der Beitragserhöhung der Signal Iduna betroffen ist und welche Tarife preisstabil bleiben.

1 1 1 1 1 Rating 4.89 (9 Votes)

Beitragserhöhung Münchener Verein zum 01.01.2020

2018 und 2019 fanden bereits diverse Beitragserhöhungen beim Münchener Verein statt. Auch im folgenden Jahr lässt sich nach Informationen von GEWA-COMP von Beitragsanpassungen ausgehen. Ein Großteil der bereits in den Vorjahren angepassten Tarife bleibt voraussichtlich beitragsstabil. Doch besonders stark von Erhöhungen betroffen sind mit bis zu 36 Prozent die Tarife für Kinder und Jugendliche.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (5 Votes)

AXA mit Beitragserhöhung PKV zum 01.01.2020

Kann sich die AXA nach Jahren mit teilweise enormen Beitragserhöhungen in 2020 stabilisieren? Im Herbst jeden Jahres werden vorläufige Beitragsanpassungen für die privaten Krankenversicherer bekanntgegeben. Diese müssen noch vom jeweiligen Aktuar (Treuhänder) der PKV bestätigt werden. Der Hintergrund von Beitragsanpassungen der AXA und aller anderen privaten Krankenversicherungen liegt darin, dass jede PKV damit beauflagt ist, jährlich sämtliche Tarife in Bezug auf die Beitragshöhe überprüfen. Wird die Frage verneint, dass die Beitragseinnahmen noch im kalkulatorisch korrekten Verhältnis zu den Leistungsausgaben steht, muss die AXA Beitragsanpassungen vornehmen. Hier erfahren Sie, welche Tarife der AXA 2020 von Beitragserhöhungen betroffen sind beziehungsweise für welche Tarife die AXA 2020 Beitragsstabilität zugesagt hat.

1 1 1 1 1 Rating 4.85 (13 Votes)

PKV Beitragserhöhungen der Gothaer zum 01.01.2020

Getreu dem Motto „Alles wird teurer“ sind auch Beitragssteigerungen allein aufgrund der Inflation zwangsläufig. Nach den turbulenten Jahren mit nicht selten zweistelligen Beitragsanpassungen sind die Branche und natürlich auch die Versicherten gespannt, ob sich der Markt beruhigt beziehungsweise, wie sich Beitragssteigerungen weiterentwickeln werden. Heute präsentieren wir Ihnen die Beitragsanpassungen Gothaer 2020. Wer muss bei der Gothaer mit einer Beitragserhöhung rechnen, welche Tarife sind garantiert preisstabil. Hier erhalten Sie einen vorläufigen Überblick.

1 1 1 1 1 Rating 4.90 (10 Votes)

PKV: Beitragserhöhungen der Continentale 2019 im Überblick

Beitragssteigerungen sind objektiv betrachtet unabdingbar – allein schon aufgrund der Inflation. Daher kommt es immer wieder zu mehr oder weniger großen Beitragssteigerungen, die zu Frustration bei den Mandanten führt. Was sie in diesem Jahr bei der Continentale und der ehemaligen Mannheimer erwarten können haben wir folgend für sie zusammengefasst.

 

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (4 Votes)