Unbestritten ist die Größte der Allianz Versicherung. Mit einem Beitragsvolumen von mehr als elf Milliarden Euro hat die Allianz eine echte Machtposition im Bereich der Versicherungen. In der Praxis begegnen und regelmäßig Versicherte mit einer Reihe an Produkten der Allianz Versicherung. Von Privathaftpflicht-, Hausrat-über Wohngebäudeversicherung ist alles vertreten.

Unbestritten ist die Größte der Allianz Versicherung. Mit einem Beitragsvolumen von mehr als elf Milliarden Euro hat die Allianz eine echte Machtposition im Bereich der Versicherungen. In der Praxis begegnen und regelmäßig Versicherte mit einer Reihe an Produkten der Allianz Versicherung. Von Privathaftpflicht-, Hausrat-über Wohngebäudeversicherung ist alles vertreten.

Versicherte, die sich einen Überblick verschaffen wollen, scheitern häufig an der Vielfalt der Tarife der Allianz. Mit mehr als 130 Jahren Erfahrung ist das Tarifwerk für einen Laien undurchsichtig und die Sicherheit gut versichert zu sein, nicht gegeben. Wir verschaffen Ihnen eine erste Orientierung in der Produktvielfalt der Allianz.

Unser Fazit: Die alten Produkte haben häufig große Leistungsdefizite und die neuen leistungsstarken Tarife sind im Marktvergleich teuer.

Wohngebäudeversicherung, ein Überblick seit 1961!

Der klangvolle Name „Form 3b“ umschreibt die Bedingungen der Wohngebäudeversicherung der Allianz im Jahr 1961. Dieser Tarif umfasst nur noch 14% aller Leistungen, die heute am Markt möglich sind. Wenn es 100 Leistungsmerkmale gibt, sind hier nur 14 inbegriffen. Ein Produkt, was faktisch und inhaltlich kaum eine Leistung im Schadenfall absichert. Dieses Schicksal ereilt viele alte Tarife.

Es fehlen unter anderem folgende Leistungen:

  • Überspannungsschäden
  • Rohrbruch
  • Elementarschäden
  • Bewegungskosten
  • Schutzkosten

Die Liste an fehlenden Leistungen ist lang. Aber schon Heraklit von Ephesus wusste vor Jahrtausenden, dass nicht so beständig ist wie der Wandel. Einen Teil hat man also in der Police drei Jahrzehnte später nachgebessert. Der aktuelle Basisschutz der Allianz schafft es mittlerweile schon auf 64 von 100 Punkten und ist damit zwar sicherlich nicht Marktführer, aber besser als seine Vorgänger.

In 25 Jahren hat es die Allianz auf 37 Versionen geschafft in allen vier Tarifstufen. Teilweise 70 Seiten Papier geben Ihnen Aufschluss über Ihre versicherten Leistungen. Durch die teilweise Namensgleichheit entsteht ein falsches Sicherheitsgefühl. Das Learning für Sie ist also alleine zu wissen, ob die Absicherung ausreicht, ist unmöglich.

Gerade in der Wohngebäude-Versicherung entstehen extrem hohe Kosten bei einem Schaden und die Absicherung sollte im Bereich der Premiumabsicherung vereinbart werden.

Haben Sie noch Fragen? Sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie gern - Jetzt kostenfrei informieren.


Die Datenschutzrichtlinien und Erstinformation habe ich zur Kenntnis genommen.

Risiko Hauskauf durch Übernahme der Wohngebäudeversicherung!

Kaufen Sie ein Haus, ist die Übernahme der Wohngebäudeversicherung ein einfaches Mittel, um sich Stress zu ersparen. Die Zeit ist dann schon knapp, es gibt viel zu tun. Gerade in diese Falle tappen unzählige Versicherte jedes Jahr.

Sie haben damit eine Versicherungspolice auf einem häufig sehr alten Stand. Das Ergebnis ist eine schlechte Leistung und einen hohen Preis. Der schlechteste Fall. Das Sicherheitsgefühl „Der Vorbesitzer ist gut damit gefahren, das passt schon“, ist trügerisch.

Fragen wie: Was aber hätte der Verkäufer erhalten, wenn das Haus abgebrannt wäre? Wenn ein Erdrutsch den Wintergarten mitgenommen hätte oder der Blitz die gesamte Elektronik zu Sondermüll verarbeitet hätte? Sollten Sie sich jetzt dringender denn je stellen. Sie sollten die Zeit des Sonderkündigungsrechtes in der Zeit nach dem Kauf nutzen und sich einen konkreten Überblick verschaffen.

Praxistipp - Achtung: Es gibt Ausnahmen. In Einzelfällen können neue Versicherungen erheblich teurer werden, da Sie beispielsweise in einem Hochwassergebiet Wohnen und Ihre Versicherung noch auf einer alten (vor dem Hochwasser) Berechnungsgrundlage kalkuliert wurde. Kündigt man so einen Vertrag, können neue Versicherungen bestimmte Leistungen Ablehnen oder Ausschließen, zumindest aber wird es viel teurer. Bei den alten DDR-Verträgen der Allianz Versicherung kann das der Fall sein. Hier ist häufig die Elementarversicherung mit drin, allerdings heute an der Elbe gar nicht mehr möglich. Im Jahr 2013 gab es immerhin noch 15.000 Verträge dieser Art bei der Allianz.

Es ist also doch nicht so leicht wie gedacht, hier die richtige Entscheidung als Blaupause niederzuschreiben.

Im Marktvergleich schaffen es die neuen Premiumprodukte der Wohngebäudeversicherung der Allianz Versicherung im Fachvergleich von Franke und Bornberg auf 90 Punkte von 100. Der Preis ist im Gegenzug teuer. Hier ist aus unserer Sicht abzuwägen, ob man den Markführer Alte Leipziger mit besseren Leistungen wählt oder einen Anbieter mitgünstigeren Kosten.

Wenn wir noch einmal auf das Leistungsniveau der Altverträge zurückzukommen, können Sie nach aktuellem Stand und Berücksichtigung der relevanten Punkte mit dem neusten Tarif der Allianz bis auf 90 % Leistungsniveau steigen. Bei Testkunden Berechnungen kann man diesen Wert nur bei einem einzigen Versicherer toppen, welcher in unserem Vergleich auf 92 % kam. Mein Glückwunsch an die Alte Leipziger!