Corona-Krise – PKV aktuell: Familienversicherung der Kinder während Kurzarbeitergeld?

Die neue Situation verlangt allen Markteilnehmern und Kunden mehr als Disziplin und Vorausschau ab. Eine harte Situation für alle. Gerade als Bezieher von Kurzarbeitsgeld haben Sie jetzt mit Kindern bis zu 33% weniger Nettoeinkommen bei vollem PKV Beitrag.

Unserer Erfahrung nach, deren Familienmitglieder beispielsweise Frau und Kinder auch privat versichert sind und Sie damit deutlich über dem höchsten Arbeitgeberzuschuss Beiträge zur PKV entrichten.

Was kann ich tun, wenn ich noch Familienangehörige privat versichert habe?

Sollte Ihr Ehegatte gesetzlich versichert sein, ist nun die Situation der Kinder genaustens zu prüfen. Gemäß des Spitzenverbandes wird die Lohnersatzleistung Kurzarbeitergeld (kurz: KUG) nicht zum Gesamteinkommen gezählt (Quelle: LINK zur Liste des Spitzenverbandes Google). Je nach Dauer der Kurzarbeit und Höhe Ihres Einkommens, können Ihre Kinder daher in der kostenfreien Familienversicherung GKV versichert sein.

Was gilt es bei der kostenfreien Familienversicherung als Übergang während Kurzarbeit zu beachten?

Sie sollten genau im Blick halten, wann die Kurzarbeit endet und ggf. Ihr Einkommen wieder die für Sie gültige Jahresarbeitsentgeltgrenze als Gesamteinkommen übersteigt. Ab dem Zeitpunkt an, ist Ihr Kind nämlich wieder in der PKV oder zum Eigenbeitrag in der GKV (ca. 180EUR) zu versichern. Daher ist es zwingend für Sie erforderlich eine kleine Anwartschaft für Ihr Kind zu vereinbaren, um die Rückkehr zu den vereinbarten Konditionen des bisherigen privaten Krankenversicherers zu gewährleisten, ohne Nachteile.
Darüber hinaus kann es sein, dass die Rückkehr in die kostenfreie Familienversicherung nicht von jeder GKV sofort genehmigt wird und man selbst nach aufschlussreicher Darstellung der Situation noch ablehnt.

 

Sollen wir Ihnen helfen? Sprechen Sie uns an.

Wir beraten Sie gern - Jetzt kostenfrei informieren.


Die Datenschutzrichtlinien und Erstinformation habe ich zur Kenntnis genommen.

 

Warum ist das so?

Die Familienversicherung der GKV ist an eine Prognose Ihrer Einkünfte ausgerichtet. Das heißt, nur wenn klar und deutlich ist, dass Ihr Einkommen in der Vorausschau unter der Grenze liegt, wird auch die Familienversicherung kostenfrei möglich sein.
Achten Sie darauf, die richtigen Zeiten nachzuhalten. Sollten Sie das Ende Kurzarbeit oder entsprechend der Beendigung der kostenfreien Familienversicherung erst nachträglich feststellen, werden hohe Nachzahlungen fällig.
Wie sich Ihr Arbeitgeberzuschuss zur privaten Krankenversicherung während der Kurzarbeit erhöht lesen Sie hier: Arbeitgeberzuschuss PKV bei Kurzarbeit

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (14 Votes)