Jahresrabatt bei DKV Unisex PKV-Kunden immer noch möglich

Mit der Öffnung der Unisextarife am 21.12.2012 ist eine große Anzahl an Neuerungen in der PKV-Welt etabliert worden. Neben einem verbesserten Leistungsniveau glänzen Unisextarife auch durch die Absenkung des Rechnungszinses. Beides wichtige Mehrwerte für PKV-Neukunden. Es gab aber nicht nur Vorteile mit den Unisextarifen, sondern auch Nachteile. 

Für DKV-Kunden der Unisexwelt wurde der Nachlass oder die Skontorregelung bei Zahlung Jahresbeitrag abgeschafft. Dieser Schritt ist besonders in einer Niedrigzinsphase tragisch, weil 3% garantierter Vorteil in der aktuellen Zinslandschaft fast schon üppig erscheinen. Für Arbeitnehmer, mit einem PKV-Beitrag bis zum Höchtssatz des möglichen Arbeitgeberzuschusses, ist der Verlust dieser Regelung effektiv noch höher. Der Arbeitgeber partizipiert nicht am Vorteil durch Zahlung des Jahresbeitrages und deshalb verdoppelt sich der Rabatt in Bezug auf den Arbeitnehmeranteil zur Krankenversicherung.

Der steuerfreie Arbeitgeberzuschuss zur privaten Krankenversicherung

 

Schlupfloch im Bedingsungwerk der DKV

Für alle Kunden, die sich erstmalig nach dem 21.12.2012 bei der DKV versichert haben, ist dieser Umstand nicht mehr zu ändern. Anders für DKV-Kunden, welche schon vor diesem Datum bei der DKV versichert (sogenannte Bisexkunden) waren. Unter gewissen Umständen kann ein Tarifwechsel von der Bisex- in die Unisextarifwelt Sinn machen. Die Leistungen sind gerade im direkten Vergleich von BestMed 4 oder 5 (Bisextarife)  in den BMK (Unisextarif) interessant. Bei jüngeren Kunden oder Kunden mit Altersvorsorge ist auch die Standardtarif-Thematik nicht sonderlich bedenklich.

Standardtarif und Unisexwelt

Schade nur, wenn dann der Nachlass entfällt. Die DKV gewährt aber auch den neuen Unisexkunden den Jahresrabatt, wenn weiterhin ein Bisex-Zusatztarif besteht. Ein solcher Zusatztarif kann beispielsweise eine Krankentagegeld- oder eine Krankenhaustagegeld-Versicherung sein. Wohl gemerkt, auch dieser zusätzliche Tarif muss bei der DKV bestehen. Ein Tarif bei einem anderen Versicherer hilft nicht weiter. 

Diese Thematik ist nicht ganz unwichtig, weil im Rahmen der Tarifwechsel-Leitlinie und dem Prozedere bei Beitragserhöhungen langfristig immer mehr Kunden in Unisextarife versichert sein werden. Für PKV-Kunden ist es wichtig, Leistungen und Mehrwerte zu nutzen. Wir helfen gerne weiter.

 

Bestätigung Nachlass DKV

DKV_NAchlasse_Bisex

 

Rund 30% PKV-Nachlass durch Zahlung Jahresbeitrag und Steuervorteil

 

Weitere Themen:

Wie lassen sich gute PKV-Tarife erkennen?

 

4.9230769230769 1 1 1 1 1 Rating 4.92 (26 Votes)