PKV Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft

Warum Kunden den PKV-Tarif wechseln

Ein möglicher Grund für einen internen PKV Tarifwechsel ist der Wunsch nach einem höherwertigen Tarif mit zusätzlichen Leistungen wie zum Beispiel der Erstattung alternativer Heilmethoden oder der Unterbringung in einem Einzelzimmer. Weitaus häufiger ist der Tarifwechsel jedoch finanziell motiviert. Der Versicherungsnehmer möchte seine Prämienlast reduzieren, indem er in einen beitragsgünstigeren Tarif wechselt. Insbesondere wenn eine Beitragsanpassung ansteht, stellt sich für viele Versicherte die Frage nach Tarifoptionen und Alternativen.

Wann ist es sinnvoll, den Tarif innerhalb der PKV zu wechseln?

Von einer Tarifoptimierung können vor allem ältere, langjährig Versicherte profitieren. Je länger sie durchgehend bei einem Versicherer versichert sind, desto höher fällt ihre Ersparnis aus. Meist sind nämlich neuere Tarife günstiger und dank eines vergleichbaren oder sogar besseren Leistungsumfangs eine attraktive Alternative. So sind in den neuen Tarifen oftmals Leistungsverbesserungen durch medizinische Entwicklungen und neue Behandlungsoptionen enthalten. Außerdem eröffnet sich so die Möglichkeit, den Absprung aus geschlossenen und überalterten Tarifen zu finden. Gerade für Kunden mit Vorerkrankungen ist der interne Tarifwechsel häufig die einzige Lösung, um Beiträge bei gutem Leistungsniveau zu reduzieren, da es keiner erneuten Gesundheitsprüfung bedarf.

Für Kunden mit einer Vorversicherungszeit von weniger als fünf Jahren ist ein Tarifwechsel in der Privaten Krankenversicherung nicht empfehlenswert. Beachten Sie in diesem Zusammenhang, dass auch die Kündigung eines PKV-Vertrages und der Wechsel der Versicherungsgesellschaft immer die letzte Wahl sein sollten, da Sie Ihre Altersrückstellungen dadurch vollständig oder größtenteils verlieren würden. Kontaktieren Sie auch in diesem Fall immer einen unabhängigen Berater zur Prüfung eventueller Tarifalternativen.

Warum Ihr Versicherer Sie beim PKV-Tarifwechsel nur bedingt oder überhaupt nicht unterstützt

Laut dem Tarifwechselrecht nach § 204 Versicherungsvertragsgesetz haben Sie zwar einen Anspruch auf eine persönliche und kostenlose Beratung durch ihren PKV-Anbieter, ab der Vollendung des 55.Lebensjahres besteht sogar die Pflicht bei einer Beitragserhöhung, Angebote zur Umstellung vorzulegen. In der Praxis fällt diese Beratung erfahrungsgemäß unzureichend aus bzw. sind die Angebote zu Tarifalternativen meist unübersichtlich, nicht vergleichbar, inhaltlich unpassend und damit nicht hilfreich. Dieses Vorgehen hat Gründe.

Zum einen ist es tatsächlich so, dass zufriedene Kunden für einen Versicherer zum Problem werden können. Während unzufriedene Kunden kündigen, zu einem neuen Versicherer wechseln und je nach Vertragsabschluss einen Teil ihrer Altersrückstellungen dem Tarifkollektiv vererben, bleiben zufriedene Kunden dem Versicherer erhalten. Wären alle Kunden zufrieden und keiner würde mehr kündigen, wäre die Folge eine erhebliche Beitragssteigerung. Um dies zu verhindern, plant jeder Versicherer gewisse Kündigungen und den damit verbundenen Verbleib von Altersrückstellungen ein.

Ein zweiter wesentlicher Aspekt ist die einseitige Absatzstruktur der Versicherungswirtschaft. Die Mehrzahl der PKV-Versicherer setzt in der Kundenbetreuung und Beratung auf Versicherungsvermittler und Versicherungsmakler. Diese finanzieren sich maßgeblich aus Neuabschlüssen und den damit verbundenen hohen Abschlussprovisionen, was sie folglich beeinflussbar macht. Diese Abhängigkeit von bestimmten Versicherern führt in der Regel dazu, dass die Interessen der Kunden in den Hintergrund treten und die bekanntlich beste Option, ein interner Tarifwechsel mit dem Ziel, die Altersrückstellung zu erhalten, nicht priorisiert wird.

Warum sollten Sie für einen Tarifwechsel in der privaten Krankenversicherung zu einem unabhängigen Berater wie KVoptimal.de gehen?

Als Faustregel gilt, dass Sie Ihren PKV-Tarif alle fünf Jahre überprüfen lassen sollten. Das spezialisierte Team der KVoptimal.de GmbH verfügt über insgesamt mehr als drei Jahrzehnte Expertise in der PKV-Branche und steht Ihnen für eine Tarifoptimierung kompetent und hilfreich zur Seite. Die KVoptimal.de recherchiert Ihre optimalen Tarifalternativen aus bis zu 600 Tarifen Ihres derzeitigen Versicherers für Sie und bereitet diese übersichtlich in einem Gutachten auf. Nach einer ausführlichen Beratung wählen Sie den optimalen Tarif aus. Alle Formalitäten der PKV-Tarifumstellung werden vom Team der KVoptimal.de GmbH für Sie übernommen und umgesetzt.

Die KVoptimal.de GmbH unterhält keinerlei Beziehungen zu Versicherern, arbeitet transparent und ausschließlich erfolgsorientiert zum Wohl des Kunden.

Beauftragen Sie die KVoptimal.de GmbH unverbindlich, nachhaltig und kostenfrei.