Loesungen fuer privat Krankenversicherte im Falle von Zahlungsschwierigkeiten durch Corona!

Die Kontakteinschränkenden Maßnahmen aufgrund der Corona Pandemie sind seit dem 22.03.2020 auf Bundesebene beschlossene Sache. Viele unserer Mandanten sind aber schon seit Tagen von einer Betriebsschließung, den Besonderheiten von Kurzarbeit oder vom Spagat des Homeoffice versus Kinderbetreuung betroffen.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (11 Votes)

Arbeitgeberzuschuss zur PKV bei Kurzarbeit

Wenn ein Arbeitgeber Kurzarbeit beantragt, kann sich dadurch der Zuschuss zur PKV für Arbeitnehmer teilweise deutlich erhöhen. Viele Personalabteilung wissen nicht, dass ein höherer Zuschuss fällig sein kann. Wir zeigen Ihnen, wie Sie den richtigen Zuschuss zur PKV bei Kurzarbeit berechnen.

1 1 1 1 1 Rating 4.84 (38 Votes)

Bei der Wahl der privaten Krankenversicherung hat sich nicht zuletzt wegen der kontinuierlichen Beitragserhöhungen in den letzten Jahren gezeigt, dass die Beitragshöhe allein keine Aussagekraft hat. Vielmehr gilt es, die langfristige Beitragsentwicklung Stabilität der Versicherer zu hinterfragen, um möglichst umfangreiche Leistungen zu fairen (stabilen) Konditionen zu erhalten. Es geht ja um Ihre Sicherheit in der medizinischen Versorgung! Wir zeigen Ihnen, welche privaten Krankenversicherer in aktuellen Test besonders als besonders fair gelten und was Sie tun können bzw. bei der Suche nach der besten PKV als Kriterien im Hinterkopf haben sollten.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (10 Votes)

Coronavirus oder 2019-nCoV. Es wird auch hier zunehmend ernst. Aktuell sind die ersten Fälle von Erkrankten in Deutschland bekannt geworden. Ob es gelingt, die Ausbreitung zu verhindern bzw. fachsprachlich die Infektionsketten zu unterbrechen, ist nicht sicher. Ab sofort gilt jedenfalls eine neue Meldepflicht für Ärzte, Krankenhäuser und Labore. Diese müssen nun bereits „begründete Verdachtsfälle“ und nicht wie bisher nur „bestätigte Fälle“ auf das Coronavirus an das Gesundheitsamt melden. Nicht nur Asienreisende, sondern alle müssen sich mit dem Coronavirus auseinandersetzen. Wir informieren, welche Leistungen in Bezug auf Corona von Ihrer PKV übernommen werden und was Sie sonst noch über den Coronavirus wissen müssen.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (14 Votes)

Krebserkrankungen sind in Deutschland die zweithäufigste Todesursache und die dritthäufigste Ursache für Berufsunfähigkeit. Für jeden einzelnen Betroffenen ist die Krebsdiagnose der blanke Horror. Was mit all denen medizinischen Fragen rund um Therapie und Diagnostik beginnt und bei der seelischen, persönlichen Auseinandersetzung mit den Konsequenzen weitergeht, landet konsequent auch bei in dieser Situation sicherlich gleichermaßen banal anmutenden wie existentiellen Themen wie der finanziellen Absicherung. Wie unterstützen denn die privaten Krankenversicherungen bei der Krebsberatung. Welche Ansprüche hat man als Krebspatient eigentlich gegenüber seiner PKV? Wir klären auf.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (9 Votes)

In der privaten Krankenversicherung versichert zu sein hat für die meisten etwas Exklusives, Privilegiertes. In Deutschland gibt es immerhin etwa neun Millionen Privatpatienten. Aber wie erstrebenswert ist es tatsächlich? Wir haben die wichtigsten Vorteile der privaten Krankenversicherung zusammengetragen und klären auf, wer die Voraussetzungen erfüllt und unbedingt in die PKV wechseln sollte und wer dorthin unter Umständen wechseln kann. Hilfreich ist hier unsere Checkliste zur Entscheidung GKV oder PKV. Einmal in die PKV gewechselt, beantworten wir schließlich die Frage, was eigentlich bei finanziellen Engpässen wie einem geringeren Einkommen mit der PKV passiert.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (10 Votes)

Ist Osteopathie als Heilpraktiker abrechenbar?

Immer mehr Versicherte vertrauen auf alternative Heilmethoden und begeben sich zu Heilpraktiker, Osteopath und Co. anstatt zu einem Arzt. Diese alternativen Heilberufe werden allerdings unterschiedlich anerkannt, was insbesondere bei der Frage nach der Kostenübernahme wichtig wird. Was und wie viel zahlt die Krankenversicherung dazu, wenn ich zum Osteopathen gehe? Wir erklären in diesem Beitrag, was Osteopathie eigentlich bedeutet sowie ob und inwiefern sich gesetzliche und private Krankenversicherungen an den Kosten für Osteopathie beteiligen.

1 1 1 1 1 Rating 4.90 (10 Votes)

Privat versichert als Student

Grundsätzlich besteht für Studierende bis zum Ende des 14. Fachsemesters bzw. bis zur Vollendung des 30. Lebensjahres eine Versicherungspflicht, also Pflichtversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Hier gibt es aber Ausnahmen, wonach sich auch Studierende davon befreien lassen und (weiterhin) bei einer privaten Krankenversicherung versichert sein können. Wir haben hier nützliche Informationen zusammengestellt rund um das privat versichert im Studium und danach. Wer darf sich privat krankenversichern während des Studiums? Welche Vorteile bietet die private Krankenversicherung für Studenten über 30 und wie viel kostet sie?

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (9 Votes)