Private Krankenversicherung für Selbstständige

Seit 2009 ist es für alle mit Wohnsitz in Deutschland nicht mehr möglich, keine Krankenversicherung mehr abzuschließen. Die Krankenversicherungspflicht gilt demnach auch für Gründer und Selbstständige. Jene haben im Gegensatz zu den meisten Angestellten die freie Wahl zwischen gesetzlicher oder privater Krankenversicherung. Selbstständige und Freiberufler können sich mit Beginn ihrer Selbstständigkeit unabhängig von ihrem Einkommen – eine gute Gesundheit und die Einhaltung der jeweiligen Kündigungsfrist vorausgesetzt – immer in die PKV wechseln. Alternativ ist die sogenannte freiwillige Mitgliedschaft in der GKV möglich.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (10 Votes)

Welchen PKV-Beitrag zahle ich im Rentenalter?

Die private Krankenversicherung wird teurer. Dabei ist es fast unerheblich, bei welchen Versicherer Sie versichert sind. Es ist auch nicht entscheidend, welche Leistungen Sie versichert haben. Alle Versicherer werden teurer und wir zeigen, womit Sie rechnen sollten.

1 1 1 1 1 Rating 4.44 (9 Votes)

Die Rente sinkt bei Arbeitsunfähigkeit, wenn Krankentagegeld falsch berechnet

Privat versicherte Arbeitnehmer sollten prüfen, ob die Lohnfortzahlung über das Krankentagegeld richtig berechnet ist. Während in der gesetzlichen Kasse die Beitragszahlung zur gesetzlichen Rentenversicherung über das Krankengeld gewährleistet ist, müssen PKV-Versicherte die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung selber abführen. Wer die Absicherung zu niedrig ansetzt, entrichtet bei Arbeitsunfähigkeit keine Beiträge an die Rentenversicherung, bzw. Versorgungswerk. Die Rentenhöhe sinkt teilweise deutlich.

1 1 1 1 1 Rating 4.50 (8 Votes)

Arbeitgeberzuschuss in der PKV 2021

Ihr maximaler Arbeitgeberzuschuss zur privaten KV(Krankenversicherung) steigt auch im Jahr 2021. So erhalten Arbeitnehmer und Angestellte im Jahr 2021 für Ihre private Krankenversicherung inklusive Krankentagegeld-, Krankenhaustagegeld-, Kurkosten- und Beitragsentlastungstarifen einen Zuschuss von 50 % maximal 379,74 EUR monatlich von ihrem Arbeitgeber. Der Arbeitgeberzuschuss zur PKV steigt daher um 11,77 EUR monatlich.

1 1 1 1 1 Rating 4.50 (8 Votes)

Die Rente sinkt bei Arbeitsunfähigkeit, wenn Krankentagegeld falsch berechnet

Privat versicherte Arbeitnehmer sollten prüfen, ob die Lohnfortzahlung über das Krankentagegeld richtig berechnet ist. Während in der gesetzlichen Kasse die Beitragszahlung zur gesetzlichen Rentenversicherung über das Krankengeld gewährleistet ist, müssen PKV-Versicherte die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung selber abführen. Wer die Absicherung zu niedrig ansetzt, entrichtet bei Arbeitsunfähigkeit keine Beiträge an die Rentenversicherung, bzw. Versorgungswerk. Die Rentenhöhe sinkt teilweise deutlich.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (7 Votes)

Übernimmt die PKV die Kosten für Corona-Tests?

Noch immer erscheinen die Veränderungen durch die neuartige Corona-Krankheit, die unsere Welt nachhaltig verändern wird, unwirklich. Home-Office, Home-Schooling, Maskentragen beim Frisörbesuch, im Bus, im Supermarkt, für viele sogar die häusliche Quarantäne oder sogar Krankenhausaufenthalte – all das ist inzwischen und immerhin nach nur drei Monaten seit Verhängung der Kontaktsperren Alltag geworden. Parallel zu den Lockerungen, die jedes Bundesland nun individuell mehr oder weniger schnell und mit unterschiedlichen Schwerpunkten vorantreibt, kommt auch die Frage nach Corona-Tests aus. „Hatte ich es unbemerkt?“ oder „War die letzte hartnäckige Erkältung eigentlich Corona?“ „Bezahlt meine PKV den Corona-Text?“ Hier lesen Sie, in welchen Fällen die private Krankenversicherung Corona-Tests übernimmt.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (10 Votes)

Wer zahlt die private Krankenversicherung bei Trennung?

Während die Scheidungsrate in Deutschland noch vor 15 Jahren bei über 50 Prozent lag, trennten sich 2018 nur knapp ein Drittel der verheirateten Paare wieder. Die Scheidung bedeutet nicht nur das emotionale und räumliche Trennen, die Aufteilung des Haushalts und die Regelung von Besuchszeiten, sondern auch viel Papierkram, der zu erledigen ist. Nicht zuletzt beim Thema private Krankenversicherung für die einzelnen Ehepartner und Kinder muss umgehend gehandelt und müssen gegebenenfalls neue Verträge geschlossen werden. Wir zeigen Ihnen, was bei einer Scheidung auf Sie zukommt und wer die private Krankenversicherung bei Trennung zahlt.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (12 Votes)

Das Nettoeinkommen kann sinken, wenn Arbeitnehmer oder gutverdienende Selbständige von der gesetzlichen Kasse in die PKV wechseln. Beratungstechnisch wird die Steuerthematik beim Systemwechsel häufig ausgeklammert. Mit der ersten Gehaltstabrechnung kommt dann die Überraschung.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (7 Votes)