Nutzt verticus die Reputation der KVoptimal.de GmbH?

„Heutzutage findet Marketing im Internet statt“ so begann der Kollege Kotzan seinen zuletzt veröffentlichten Beitrag zum Treiben des Finanzvertriebs MLP, welcher sich wohl ebenfalls von der Reputation der KVoptimal.de GmbH einen kleinen Aufschwung erhofft hatte. Eine etwas kreativere aber doch einfallslose Marketingabteilung scheint die verticus Finanzmanagement AG in Hürth zu haben.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (7 Votes)

Sind Selbstbeteiligungskosten in der PKV absetzbar?

PKV-Tarife können mit einem Selbstbehalt/ Selbstbeteiligung ausgestattet werden. Die Versicherer bieten ganze Tarif-Reihen an, in denen der einzige Unterschied die Höhe des Selbstbehaltes ist. Eine Selbstbeteiligung kann den Beitrag deutlich senken. Im Krankheitsfall führt dieser Eigenanteil aber zu Abschlägen in der Kostenerstattung. Gerade bei höheren Gesundheitskosten können zusätzlich Belastungen für den Kunden entstehen. Unter Umständen sind diese Kosten steuerlich absetzbar. Wir zeigen, was zu beachten ist.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (6 Votes)

Spannende Neuigkeiten für Deutscher Ring Kunden

Nach acht Jahren war es am 15.08.2017 endlich so weit. Die Deutscher Ring Krankenversicherung a .G. wird nicht mehr nur Teil des Gleichordnungskonzerns SIGNAL IDUNA, sondern wird nun mit der SIGNAL Krankenversicherung a. G. verschmolzen.

Daraus entsteht, lt. Vertriebsinformation, ein neues attraktives Unternehmen, das über mehr als 600.000 Vollversicherte Personen verfügt und damit zu einem der fünf größten privaten Krankenversicherer zählt.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (6 Votes)

Können Kinder ohne die Eltern privat versichert werden?

Wechseln die Eltern in das private System, sind auch die Kinder privat zu versichern. Oder die Eltern sind privat versichert und bekommen Nachwuchs. Ist der eigene Versicherer zu teuer, können die Kinder auch bei anderen Anbietern versichert werden. In der privaten Krankenversicherung gibt es keine Familienversicherung. Deshalb ist der Wunsch nach einem optimalen Preis-/Leistungsverhältnis nur nachvollziehbar.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (7 Votes)

Wie man PKV richtig macht

Keine Zeit zum lesen?

Die private Krankenversicherung ist eine komplexe Versicherungsart und hat wenige Gemeinsamkeiten mit der gesetzlichen Krankenversicherung. Die PKV bietet viel mehr Freiheiten in der Gestaltung und zusätzlich noch freie Auswahl von Leistungskriterien. Wir zeigen, wie PKV richtig gemacht wird.

1 1 1 1 1 Rating 4.75 (8 Votes)

Ich mache ein FSJ – Wie muss ich mich versichern?

Das Bürgerentlastungsgesetz macht seinem Namen tatsächlich alle Ehre und sorgt besonders bei Privatversicherten für spürbare Steuererleichterungen. Seit Anfang 2010 gilt das sogenannte Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigung von Vorsorgeaufwendungen.

 

Die Folge des Entscheids des Bundesverfassungsgerichts ist, dass die Beiträge für eine private Krankenversicherung als Vorsorgeaufwendungen in voller Höhe steuerlich berücksichtigt werden müssen, sofern der Versicherungsschutz dem der gesetzlichen Krankenversicherung beziehungsweise Pflegeversicherung entspricht. Welche Beiträge durch das Bürgerentlastungsgesetz absetzbar sind und welche Kosten weiterhin davon ausgenommen sind, lesen Sie in diesem Beitrag.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (6 Votes)

PKV und Bürgerentlastungsgesetz: Steuern sparen in der PKV

Das Bürgerentlastungsgesetz macht seinem Namen tatsächlich alle Ehre und sorgt besonders bei Privatversicherten für spürbare Steuererleichterungen. Seit Anfang 2010 gilt das sogenannte Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigung von Vorsorgeaufwendungen.

 

Die Folge des Entscheids des Bundesverfassungsgerichts ist, dass die Beiträge für eine private Krankenversicherung als Vorsorgeaufwendungen in voller Höhe steuerlich berücksichtigt werden müssen, sofern der Versicherungsschutz dem der gesetzlichen Krankenversicherung beziehungsweise Pflegeversicherung entspricht. Welche Beiträge durch das Bürgerentlastungsgesetz absetzbar sind und welche Kosten weiterhin davon ausgenommen sind, lesen Sie in diesem Beitrag.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (6 Votes)

Diese Krankheitskosten können Sie neuerdings steuerlich geltend machen

Wer in der Vergangenheit Krankheitskosten für Brillen, Krankengymnastik, Zahnimplantate oder professionelle Zahnreinigungen in seiner Steuererklärung geltend machen wollte, ist häufig an der hohen Grenze des zumutbaren Eigenanteils gescheitert. Ende März veröffentlichte der Bundesfinanzhof (BFH) ein wichtiges Urteil, nachdem die bisherige Berechnung dieser zumutbaren Belastung falsch sei. Von der neuen Berechnungsweise profitieren Millionen Bürger, die nun das Limit früher knacken und in der Einkommenserklärung mehr absetzen können. Welche Erleichterungen es gibt, erfahren Sie in diesem Beitrag.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (6 Votes)