Professionelle Zahnreinigung günstig durchführen

Als Spezialist für PKV-Fragen sind wir immer wieder auf der Suche nach Angeboten, welche mehr Leistungen bieten als Beitrag kosten. Zum Thema professionelle Zahnreinigung sind wir bei der Gothaer-Versicherung fündig geworden.

 

Professionelle Zahnreinigung günstig durchführen

Die PZR (Professionelle ZahnReinigung) ist eine von Zahnärzten empfohlene Zahnpflegeleistung, welche einmal im Jahr durchgeführt werden soll. Die gesetzlichen Kassen übernehmen die Kosten dafür nicht. Eine Zahnreinigung dauert zwischen 45 und 90 Minuten und kostet ca. 60 bis 100 Euro pro Behandlung. Die Reingung der Zähne wird von speziell geschultem Personal (Prophylaxe und Dentalhygiene) durchgeführt. Ziel ist es, die eigenen Zähne zu erhalten und die Mundhygiene zu verbessern.

 

Was passiert bei einer PZR?

Der Patient erhält eine fundierte Aufklärung über die Möglichkeiten der Dentalhygiene. Manche Zahnärzte bieten auch einen speziellen Farbtest an. Dieser Test zeigt auf, wo die Zähne gut und weniger gut geputzt werden. Im Laufe der Zeit schleicht sich bei vielen Menschen ein „Putztrott“ ein. Folglich werden bestimmte Bereiche im Mund nicht richtig sauber. Der Farbtest macht diese Bereiche sichtbar und Putzgewohnheiten können korrigiert werden.

Zunächst werden die Zähne gründlich gereinigt. Zentraler Bestandteil der PZR ist, weiche und harte Belege zu entfernen. Auch Verfärbungen können entfernt werden. Gerade Kaffee und andere farbige Lebensmittel lassen die Zähne im Laufe der Zeit abdunkeln. Spezialinstrumente erreichen dabei auch die Stellen, die wir nicht oder selten erreichen. Insbesondere wird der Zahnstein entfernt, welche über Jahre unschöne Färbungen annimmt.

Besonders hartnäckige Verfärbungen werden durch eine Air-Flow-Technik beseitigt. Diesen Vorgang könnte als abkärchern der Zähne bezeichnet werden und ist ungefährlich. Eine Mischung aus Luft, Wasser und Salz reinigt besonders intensiv.

Anschließend werden die Zähne poliert und glattgebürstet. Dieser Vorgang verhindert die schnelle Neuansiedlung von Belägen. Zusätzlich können die Zähne noch fluoridiert werden. Dieser Vorgang macht die Zähne widerstandsfähiger gegen Säureangriffe. Im Ergebnis sind die Zahnoberflächen und die Zahnzwischenräume sauber und glatt. Verfärbungen sind entfernt und die Zähne erhalten Ihre natürliche Farbe zurück.

 

Versicherer bieten Leistungen für wenig Geld

Die Gothaer-Versicherungen bietet mit dem Tarif MediProphy Basis eine Ergänzungsversicherung, welche in 24 Monaten bis zu 200 Euro für Zahnreinigungen erstattet. Der Beitrag liegt, für eine 40-jährige Person, bei 7,45 Euro im Monat.

Beispielrechnung:

  • Leistung: 200 Euro in 24 Monaten für PZR.
  • Kosten: 178,80 Euro.

Praktisch könnte auch mit dem Zahnarzt verhandelt werden, zweimal jährlich eine PZR durchzuführen und im Gegenzug nur 50 Euro pro Behandlung zu verlangen. Optimalerweise kann dieser Tarif auch mit anderen Zahnersatzleistungen günstig kombiniert werden.

Der Deutsche Ring trägt 75 Euro pro Jahr für eine Zahnreinigung. Zusätzlich sind noch Implantate und Inlays mitversichert. Der Beitrag liegt bei 8,89 Euro. Wer es hochwertiger möchte, kann auch Topleistungen versichern. Die Marktführer kosten aktuell ca. 30 Euro monatlich. 

 Weitere Themen:

 

MediKompass.de sucht die teuerste Zahnbehandlung Deutschlands!

DentHappy: 100% Leistung für Zahnersatz 

Obliegenheitsverletzung durch Produktkombinationen in der PKV