Immer wieder bringen Versicherer Tarife auf den Markt, welche wenig kosten, aber viel leisten. Genau genommen ist die jährliche Leistung höher, als der jährliche Beitrag. Wir als Kunden machen also durch den Abschluß einer solche Police einen Gewinn. In diesem Beitrag stellen wir einen Tarif vor, welcher die Kosten für Reiseimpfungen, Brillen und Vorsorgeuntersuchungen übernimmt und mehr leistet als kostet.

 

Reiseimpfungen, Brillen und Vorsorgeuntersuchung günstig absichern 

Der deutsche Pass verschafft uns Zugang zu fast jedem Land der Erde. Viele Leute nutze diese Freiheit um Fernreisen zu starten. Auf Reisen in Europa sind Impfungen weitgehend unnötig. Zeigt der Kompass Richtung Asien, Afrika oder Südamerika sollte hingegen Impfungen vorgenommen werden.

 

Kosten für Reiseimpfungen und versicherte Leistungen

Je nach Krankheit sind die Kosten für Impfungen unterschiedlich. Cholera, Geldfieber oder FSME kosten ca. 70 Euro. Tollwut und Hepatitis kosten je Impfung ca. 80 Euro. Typhus ist mit 35 Euro relativ günstig.

Der Tarif der Versicherungskammer Bayern leistet 300 Euro für Impfungen oder Reiseimpfungen alle zwei Jahre. Es können auch normal Impfungen, z.B. Grippe, damit abgerechnet werden.

 

 

Zusätzlich hohe Leistungen für Brillen und Vorsorgeuntersuchungen

Neben den Reiseimpfungen trägt der Tarif auch die Kosten für Sehhilfen und Kontaktlinsen. Natürlich können Brillen schnell teuer werden und die Leistungen der gesetzlichen Kasse sind eher begrenzt. Der Tarif Vorsorge Privat übernimmt deshalb alle zwei Jahre 400 Euro für die Anschaffungskosten für eine neue Brille.

Für Menschen, die gerne gesund bleiben wollen sind Vorsorgeuntersuchungen Pflicht. Nur früh erkannte Erkrankungen können gut behandelt werden. Je länger eine Erkrankung unerkannt bleibt, desto höher der mögliche Schaden.

Jedes Jahr bietet der Tarif 500 Euro für Vorsorgeuntersuchung. Diese Vorsorgeuntersuchungen werden auch außerhalb der gesetzlichen Vorschriften bezahlt. Z.B. kann eine Mammografie ohne Altersbeschränkungen durchgeführt werden. Oder wer Herz und Gefäße prüfen lassen will, kann eine Doppler-Sonografie durchführen. Ein MRT des Herzens wird nicht ohne weiteres von der Kasse übernommen. Die Kosten liegen hier bei 450 Euro pro Untersuchung.

Zusätzlich leistet der Tarif noch für Lasik-Operationen, Hörhilfen und bezahlt Arzthonorare bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung.

 

Fazit:

Wer gerne reist, Brillenträger ist und Vorsorgeuntersuchungen nutz macht mit diesem Tarif ein ordentliches Geschäft. Zumal der Tarif auch wieder gekündigt werden kann, wenn Leistungen nicht mehr benötigt werden.

Versicherbar sind alle Kunden der gesetzlichen Kasse und der Beitrag ist in Anbetracht der Leistung sehr günstig.

Der Tarif kostet für eine 40-jährige Person 13,45 monatlich und für Brillenträger gibt es 4 Euro Aufschlag. Ansonsten keine weiteren Gesundheitsfragen.

Weitere Themen:

Kündigungsfristen in der privaten Krankenversicherung

DentHappy: 100% Leistung für Zahnersatz

Der beste Versicherungsschutz für Babys

5 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)