Wer kann eine Krankentagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung erhalten?

Die Krankentagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung richtet sich an alle Arbeitnehmer, welche in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis mit sechswöchiger Lohnfortzahlung stehen.

Welche Leistungen enthält die Krankentagegeldversicherung ohne Gesundheitsprüfung?

  • Leistungsbeginn ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit
  • Es gibt die normale Wartezeit von 3 Monaten (Leistungsbeginn erst 3 Monate und 6 Wochen nach Abschluss der Versicherung), welche bei Unfall entfällt
  • Es lassen sich 5 Euro bis 20 Euro täglich versichern. Die maximale Leistung liegt monatlich bei 600 Euro, bzw. 620 Euro (31 Kalendertage)

Wie ist der Versicherungsschutz definiert?

Ob geleistet wird, hängt von der Definition der Bedingungen ab.

Definition Hanse-Merkur, KTS AVB, I., II. + III.:

I. …Versicherungsfähig sind alle Personen, die als Arbeitnehmer in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis mit sechswöchiger Lohnfortzahlung stehen, Mitglied einer deutschen gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) sind und über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Das Höchsteintrittsalter im Tarif KTS beträgt 50 Jahre.
II. … Der Versicherungsschutz erstreckt sich nicht auf die der versicherten Person bekannten Erkrankungen oder Unfallfolgen, wegen derer sie in den letzten 12 Monaten vor Beginn des Versicherungsschutzes ärztlich oder therapeutisch beraten oder behandelt wurde. Diese Einschränkung gilt nur, wenn der Versicherungsfall innerhalb der nächsten 24 Monate seit Beginn des Versicherungsschutzes eintritt und mit diesen Erkrankungen oder Unfallfolgen in ursächlichem Zusammenhang steht (vgl. § 5 (3) AVB/TS). Berufskrankheiten und Berufsunfälle sind in den Versicherungsschutz eingeschlossen…

Definition Münchner- Verein, AVB Krankentagegeld, AVB 380 und AVB 381

Bitte beachten Sie, dass wir im Interesse aller Versicherten bestimmte Leistungen vom Versicherungsschutz ausnehmen bzw. eine Erstattung von bestimmten Voraussetzungen abhängig machen müssen. Ein Leistungsausschluss besteht z.B. grundsätzlich für auf Vorsatz beruhende Krankheiten und Unfälle, einschließlich deren Folgen, sowie für Entziehungsmaßnahmen und Entziehungskuren. In der Krankentagegeldversicherung bestehen z.B. grundsätzlich keine Leistungsansprüche für Kur- und Sanatoriumsbehandlungen. Weitere Einzelheiten und eine vollständige Aufzählung entnehmen Sie bitte den Allgemeinen Versicherungsbedingungen unter dem Thema „Einschränkung der Leistungspflicht“

Was kosten diese Tarife?

Die Hanse-Merkur hat zwei Altersgruppen. 15-44 Jahre (14,40 Euro monatlich für 20 Euro Leistungen) und 45-50 Jahre (26,40 Euro monatlich für 20 Euro Leistungen).

Der Münchner-Verein hat 5 Altersgruppen. Diese Staffeln sich wie folgt:

  • I. 20 Jahre – 6,04 Euro
  • II. 25 Jahre – 6,96 Euro
  • III. 35 Jahre – 9,46 Euro
  • IV. 45 Jahre – 13,16 Euro
  • V. 55 Jahre – 18,62 Euro

Die Beitragsübersicht und die allgemeinen Versicherungsbedingungen wirken immer unübersichtlich und komplex. Sprechen Sie uns einfach an, Wir helfen Ihnen gerne weiter.