Einwilligungserklärung gemäß DSGV0

Der Mandant wünscht Tarifwechsel, Betreuung und Vermittlung seines Versicherungsvertrages gegenüber dem Versicherer. Die Grundlage hierfür bilden Optimierungsschein und später Auskunftsvollmacht, Maklerauftrag und/oder Betreuungskonzept. Zur Umsetzung der Wünsche des Mandanten ist KVoptimal.de GmbH mit Übersendung des Optimierungsscheins berechtigt personenbezogene Daten des Mandanten zu empfangen, zu verwenden, zu speichern und zu verarbeiten. Erst mit der Übermittlung einer Auskunftsvollmacht, Maklerauftrag und/oder Betreuungskonzept ist KVoptimal.de GmbH berechtigt, die personenbezogenen Daten an beteiligte Dritte wie dem Versicherer zu übermitteln. Wir erheben sensible Daten sparsam und verwenden diese in der Weitergabe an Ihren Versicherer nur in der Ausgestaltung, in der es zwingend zur Erreichung der formulierten Ziele des Mandanten nötig ist.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliches Unternehmen:
KVoptimal.de GmbH, Greulichstraße 21, 12277 Berlin

Die Verarbeitung erfolgt dabei von Mitarbeitern des Unternehmens als auch dessen Erfüllungsgehilfen.

Bestellter Datenschutzbeauftragter zertifiziert durch die DEKRA:
Michael Glorius, Greulichstraße 21, 12277 Berlin

Jeder Mandant kann sich bei Fragen und Anregungen rund um den Datenschutz direkt an den Datenschutzbeauftragten der KVoptimal.de GmbH wenden. Diesen erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Rechte des Mandanten

Dem Mandanten stehen sämtliche in Kapitel 3 (Art. 12- 23) DSGVO genannten Rechte zu, insbesondere das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht und Recht auf Datenübertragbarkeit.

E‐Mail‐Kommunikation

Dem Mandanten stehen sämtliche in Kapitel 3 (Art. 12- 23) DSGVO genannten Rechte zu, insbesondere das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruchsrecht und Recht auf Datenübertragbarkeit.

Dauer der Speicherung

Die Daten des Mandanten werden nach Kündigung der Zusammenarbeit im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, gelöscht oder hilfsweise gesperrt. Der Kunde ist damit einverstanden, dass sich der Löschanspruch nicht auf revisionssichere Backupsysteme bezieht.

Rechtsgrundlage und Einwilligung

er Mandant willigt ausdrücklich ein, dass alle personenbezogenen Daten, insbesondere die besonderen persönlichen Daten, wie z. B. die Gesundheitsdaten der zu versichernden Personen, im Rahmen der gesetzlichen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) von KVoptimal.de GmbH gespeichert werden und zum Zwecke des Tarifwechsels, Vermittlung und Betreuung an den Versicherer zu übergeben. Bei der Suche nach einem neuen Versicherungsschutz bedient sich KVoptimal.de GmbH der Ausschreibung und gibt die Daten anonym zur Prüfung weiter. Sollte es erforderlich sein, Arztberichte die übergeben werden an Versicherer weiterzugeben, wird KVoptimal.de GmbH dies vorher schriftlich per Email mit dem Mandanten abstimmen.

Art. 6 Abs. 1 lit. a) und b) DSGVO stellen die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Mandanten dar. Art. 9 Abs. 2 lit. a für die Verarbeitung besonderer personenbezogener Daten.

KVoptimal.de beabsichtigt nicht personenbezogenen Daten des Mandanten an Drittländer. Weiterhin verzichtet KVoptimal.de GmbH auf automatische Entscheidungsfindung oder Profiling.

Widerruf der Speicherung

Die hier erteilte Einwilligung kann jederzeit ohne Begründung widerrufen werden. Führt der Widerruf dazu, dass der in der Einleitung geregelte Vertragszweck nicht erfüllt werden kann, endet automatisch die vereinbarte Verpflichtung der KVoptimal.de GmbH gegenüber dem Mandanten. Der Mandant kann jederzeit die Beschwerdemöglichkeit beim Landesamt für Datenschutzaufsicht für sich beanspruchen.