Versicherungsvertragsgesetz (VVG)

Nach Definitionen suchen
Beginnt mit enthält genau
Begriff Definition
Versicherungsvertragsgesetz (VVG)
Das Versicherungsvertragsgesetz (VVG) für das Versicherungswesen ist ein Spezialgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), das neu reformiert zum 1. Januar 2008 in Kraft getreten ist. Darin sind die Rechte und Pflichten von Versicherer und Versicherungsnehmer sowie auch von Versicherungsvermittlern geregelt.