Jahresarbeitsentgeltgrenze

Nach Definitionen suchen
Beginnt mit enthält genau
Begriff Definition
Jahresarbeitsentgeltgrenze
Die Jahresarbeitsentgeltgrenze, auch Versicherungspflichtgrenze genannt, ist relevant für die Versicherungspflicht von Arbeitnehmern in der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Jahresarbeits-entgeltgrenze für 2016 beträgt 56.250 € jährlich bzw. 4.687,50 € monatlich. Wenn das Bruttogehalt diese Verdienstgrenze übersteigt, entfällt die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung und man kann sich privat krankenversichern. Aber nicht alle Gehaltsbestandteile werden auf die Jahresarbeitsentgeltgrenze angerechnet, wie z.B. erfolgsabhängige Provisionen.