Placebo-BU Private Krankenversicherung bei Berufsunfähigkeit

Für Menschen, welche nach 1961 geboren sind, ist die Absicherung gegen Berufsunfähigkeit wichtig. Der Gesetzgeber hat die staatlichen Leistungen weit gekürzt und es entsteht ein großes finanzielles Defizit, wenn eine Berufsunfähigkeit eintritt. Für PKV-Versicherte ergibt sich ein zusätzliches Risiko, weil PKV-Beiträge bei Berufsunfähigkeit in voller Höher weiter zu entrichten sind. 

5 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU)?

 

Berufsunfähigkeit tritt dann ein, wenn eine Beeinträchtigung der Berufsausübung durch schwere Krankheit, Unfall oder Invalidität oder auch Allergien vorliegt. Berufsunfähigkeit kann dabei nur zeitweise oder bis zum Erreichen der Altersrente entstehen. Obwohl bereits etwa jeder vierte Arbeitnehmer vor Rentenbeginn aus dem Arbeitsleben ausscheidet und obwohl die staatliche Absicherung – die Erwerbsminderungsrente – sehr gering ist, denken noch zu wenige Menschen daran, den Verlust der Arbeitskraft und damit des Einkommens mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung finanziell abzusichern. Wir geben Ihnen hier Antworten darauf, wie eine Berufsunfähigkeitsversicherung funktioniert, welche Leistungen sie bietet, wie viel sie kostet und für wen sie sich wirklich lohnt.

5 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (3 Votes)