Vorsicht bei Riester-Fondssparplänen von DWS, DEKA, Union

Die Riester-Rente existiert in vielen verschiedenen Varianten. Eine Variante ist der Riester-Fondssparplan. Riester-Fondssparpläne werden von Kapitalanlagegesellschaften wie DWS, DEKA oder Union Investment vertrieben und sollte nicht mit den fondsgebundenen Riester-Variante von den Versicherungsgesellschaften verwechselt werden. Riester-Fondssparpläne berechnen hohe Kosten in der Rentenphase. Diese Nachteile sollten Sie kennen und einkalkulieren.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Lohnen sich Verträge der Skandia Lebensversicherung?

Der Lebensversicherer Skandia verwaltet heute 243.000 Fondspolicen und der Kundenbestand gehört seit 2014 zum RunOff-Unternehmen Viridium. Aktiv werden keine Fondspolicen mehr vermittelt und das Unternehmen hat sich aus Deutschland zurückgezogen. Kunden fragen uns häufig, ob sich die Verträge noch lohnen. Grund genug, einen Blick auf Skandia und deren Vertragsbedingungen zu werfen

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Sind Fondpolicen oder Fondssparpläne als Altersvorsorge besser?

Investmentfonds sind effektive Instrumente, um Geld anzulegen. Dabei gibt es zwei Varianten, wie Sie Ihr Geld laufend anlegen können. Entweder über eine Versicherungslösung (Fondspolice) oder einen Fondssparplan (Bankdepot). Beide Anlagemöglichkeiten lassen sich gut vergleichen und es gibt einen klaren Favoriten. Für die Altersvorsorge sind Fondspolicen besser. 

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (9 Votes)

Guthaben Direktversicherung bei Arbeitgeberwechsel übertragen

Das Übertragungsabkommen ermöglicht die Fortsetzung von Verträgen der betrieblichen Altersvorsorge beim Arbeitgeberwechsel. Es umfasst die Durchführungswege Direktversicherung, Pensionskasse und Pensionsfonds. Insgesamt nehmen aktuell 104 Versicherungsgesellschaften teil.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (6 Votes)

Heidelberger Leben - Wenn Fondskosten die Rendite vernichten

Die Heidelberger leben war bei Verkäufern des MLP Finanzvertriebes beliebt. Entsprechend viele Policen sind im Umlauf. Doch auch nach 10 Jahren Laufzeit sind viele Verträge im Minus (Einzahlungen höher als das Vertragsguthaben). Warum laufen die Policen nicht?

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (6 Votes)

Vorsicht vor Beitragsgarantien in der Altersvorsorge

Zinsanlagen lohnen sich nicht mehr und deswegen kombinieren Versicherer Rentenversicherungen mit Fonds. Fachlich werden solche Produkte als Hybridprodukte bezeichnet. Die Idee dahinter ist, den geringen Ertrag der aktuellen Garantieverzinsung durch eine bessere Performance von Fondsanlagen zu erhöhen und zeitgleich das Schwankungsrisiko der Fondsanlagen durch eine Beitragsgarantie auszuhebeln. Kann sowas funktionieren?

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (6 Votes)

Investieren wie die Schweden: Prämien-Rente versus Riester Rente

In Deutschland führt die demografische Entwicklung zu einer Veralterung der Bevölkerung. Deshalb hat der Staat die kapitalgedeckte Altersvorsorge, bekannt als Riester-Rente, eingeführt. Der schwedische Staat stand 1998 vor einem ähnlichen Problem und haben deshalb die Prämien-Rente eingeführt. Ein Vergleich beider Systeme zeigt die Schwächen der deutschen Riester-Rente. Denn im direkten Vergleich ist das schwedische Modell der Altersvorsorge besser.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (8 Votes)

Sparschaden  durch schlechte Fondspolicen

Kombinationen von Versicherungsprodukten und Fonds sind gut. Viele Policen haben jedoch hohe Vertragskosten, wie zum Beispiel Verwaltungs- oder Vertriebskosten, im Kleingedruckten. Mit etwas Knowhow lassen sich Vertragskosten von Fondspolicen gut vergleichen und starke Unterschiede in den Gewinnchancen feststellen. Verträge mit hohen Kosten erwirtschaften weniger Gewinn für Kunden und verursachen dadurch einen finanziellen Schaden im Vergleich zu Verträgen mit geringen Kosten. Es entsteht ein Sparschaden. Wir zeigen anhand von Beispielen was den Sparschaden ausmacht und wie dieser berechnet wird.

1 1 1 1 1 Rating 5.00 (12 Votes)