Die DKV Deutsche Krankenversicherung AG mit Sitz in Köln macht seit Jahren immer wieder Schlagzeilen mit hohrenden Beitragsanpassungen.
Aus diesem Grund hat KVoptimal.de für Sie recherchiert, welche Tarife im Jahr 2017 in welcher Höhe von der Beitragserhöhung der DKV betroffen sind. Wie schon in unserem Blog Beitrag der letzten Tage beschrieben hat die DKV auch in diesem Jahr keine Zurückhaltung bewiesen und teilweise über 30% abgepasst. Ob auch ihr Tarif oder Ihre Tarifkombination dabei ist, sehen sie in der Aufstellung.

Alle Tarife mit Beitragserhöhung 2017 der DKV:

Ambulante Bausteine

AM2 - Tarifkombinationen (Beitragserhöhungen bis zu 20%)

AM4 - Tarifkombinationen (Beitragserhöhungen bis zu 20%)

ZM3 - Tarifkombinationen (Beitragserhöhungen bis zu 10%)

SM6 - Tarifkombinationen (Beitragserhöhungen bis zu 30%)

VollMed M4-BR 0-4 Serie (Beitragserhöhungen bis zu 10%)

VollMed Aktiv

GST

XL

DKV Tarife mit Tarifbaustein AB 04 (Beitragserhöhung bis zu 20%)

DKV Tarife mit Tarifbaustein AB 05 (Beitragserhöhungen bis zu 30%)

DKV Tarife mit Tarifbaustein ZB 100 (Beitragserhöhungen bis zu 20%)

DKV Tarife mit Tarifbaustein SB 3 (Beitragserhöhungen bis zu 30%)


Warum ein Tarifwechsel innerhalb der DKV Krankenversicherungs-AG?

Der PKV-Tarifwechsel ist besonders bei langjährig privat Krankenversicherten zu empfehlen. Gerade in alten oder geschlossenen PKV Tarifen kommt es zunehmenden zu überdurchschnittlichen Beitragssteigerungen. Neue Kunden versichern sich in neu entwickelten Tarifen. Geschlossene und alte Tarife „entmischen“ sich damit. Das heißt, die Versicherten werden älter und damit steigen die Leistungsausgaben, ohne dass Neukunden dazu kommen. Außerdem können eine schlechte Selektion von Neukunden oder eine zu geringe Versichertenzahl, zu einem im Rentenalter möglicherweise unbezahlbaren Versicherungsbeitrag in der privaten Krankenversicherung führen.

Innerhalb der DKV Krankenversicherungs-AG GARANTIERT Ihnen der Paragraph 204 des Versicherungsvertragsgesetzes die Möglichkeit des PKV-Tarifwechsels innerhalb Ihrer Gesellschaft unter Erhalt Ihrer angesparten Altersrückstellungen.

Der Gesundheitszustand ist dabei nur bei Leistungsverbesserungen relevant. Warum ist das so?

Wenn der neue Zieltarif keine Leistungsverbesserungen vorsieht, darf der Versicherer die Gesundheit nicht zur Bewertung heranziehen. Gerade neue Tarif haben jedoch häufig partielle Verbesserungen durch medizinischen Fortschritt und Entwicklung inkludiert. In diesem Fall darf der Versicherer die Gesundheitsdaten erfragen. Bewertet werden diese aber nur für die Leistungsverbesserungen des neuen Zieltarifes. Er kann dann einen Risikozuschlag für den verbesserten Teil verlangen oder die Verbesserungen ausschließen und in den Bereich im bisherigen Umfang leisten. In jedem Fall haben Sie jedoch jederzeit die Möglichkeit auf die Verbesserung zu verzichten und somit den Risikozuschlag abzuwenden. Es liegt dank der gesetzlichen Möglichkeiten in Ihrer Hand.

Der Tarifwechsel in einen PKV Tarif mit gleichem oder besserem Leistungsniveau zu einem geringeren Beitrag ist die Lösung, um auch im Rentenalter bezahlbare Beiträge zu haben.

Vorsicht: Bei einem Tarifwechsel, auch innerhalb Ihrer Gesellschaft, sollten Sie sich immer an einen unabhängigen Spezialisten wenden, der Ihnen, den für Sie bestmöglichen Tarif bei der LVM Krankenversicherung garantiert und Sie bei dem komplexen Sachverhalt der Leistungsverbesserungen begleitet.

Der Grund, warum der Versicherer nicht kooperationsbereit und transparent ist? Jede Reduzierung Ihres Versicherungsbeitrages reduziert die Beitragseinnahmen Ihres Versicherers.

Jetzt Informationen anfordern!

Tarifwechsel innerhalb der DKV Deutsche Krankenversicherung AG mit KVoptimal.de GmbH

Mit uns sind Sie auf der sicheren Seite. Die KVoptimal.de GmbH garantiert Ihnen, den für Sie optimalen PKV Tarif bei der DKV Deutsche Krankenversicherung AG zu finden, mit gleichem oder besserem Leistungsniveau und geringerem Beitrag oder einer Reduzierung des jährlichen Selbstbehalts. Ihr persönlicher Spezialist der KVoptimal.de GmbH, wird sich während des gesamten Tarifwechselprozesses, von der Erstellung Ihres individuellen Gutachtens, bis hin zur fertigen Umstellung, all Ihren Fragen mit Sorgfalt und Kompetenz widmen.

 

Sicherheitsgarantie

SICHERHEITSGARANTIE

Versicherte haben die volle Entscheidungsfreiheit. Die Beratung und das Gutachten sind vollständig unabhängig und kostenfrei. Die faire Einrichtungsgebühr wird nur bei erfolgtem Tarifwechsel erhoben.

 


Tiefpreisgarantie

TIEFPREISGARANTIE

Die KVoptimal.de GmbH garantiert, den günstigsten Tarif bei mindestens gleichwertigen Leistungen vorzustellen. Findet der Versicherte in den folgenden zwölf Monaten nach Umstellung einen günstigeren Tarif bei gleichen Leistungen, wird die Differenz von uns erstattet.

 


Nachhaltigkeitsgarantie

NACHHALTIGKEITSGARANTIE

Nach der Beratung ist vor der Beratung. Sollten Sie in den nächsten 5 Jahren nach der Optimierung durch Beitragsveränderung wieder einen PKV-Tarifwechsel wünschen, können Sie unseren Service erneut kostenfrei nutzen.

 


Anschrift

Deutsche Krankenversicherung AG (DKV)
Aachener Straße 300
50933 Köln

Kontakt

Telefon: 0221 578-0
Fax: 0221 578-3694
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.dkv.com

 

Die KVoptimal.de GmbH unterhält keinerlei geschäftliche Verbindungen zur Deutsche Krankenversicherung AG (DKV) Informationen anfordern!